Frage von Judas38, 38

Computersystem so in Ordnung?

Hallo

Habe mir vor kurzem einen neue Grafikkarte zugelegt und bin der Meinung das sich nichts geändert hat oder es sogar schlechter geworden ist. Meine alte Karte war defekt, und da ich nicht wirklich Ahnung davon habe, habe ich auf einen Freund gehört. Kann mir jemand beantworten was ich ändern sollte oder was besser wäre? Mein System:

Intel i7-2700K 3,5 GHz ASUSTeK P8B75-M 16 GB DDR3 800 MHz 2 Riegel Nvidea GeForce GTX 1060 6GB Samsung SSD 750 EVO 250 GB Windows 10 64 Bit

Danke schon mal im Voraus für die Antworten!

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blacCSxtrem, 5

Deine hardware ist gut. Deinen Arbeitsspeicher finde ich bei deiner computer konspiration jedoch unpassend. ich empfehle dir da ddr3 1066mhz oder am besten 1333mhz. Da dann zwei riegel und geringe clocks. Viel arbeit läufft zurzeit anscheinend über deinen gpu und ssd ram.

Zudem empfehle ich dir alle vorherigen grafiktreiber zu entfernen. Und auch die jetzigen. Nutze in diesem zeitpunkt deine integrierte grafikkarte und entferne kurz deine gtx, sonst wird ständig alles neu installiert und es ensteht datenmüll und rechenprobleme. 

Nutze dieses programm und deinstallier deine vorherigen grafiktreiber, außer die der intel hd 3000. Die nutzt du in diesem zeitraum. Installier dies normal und nutze es am besten im abgesicherten modus. Und versuch mal den geforce treiber ohne geforce experience zu installieren. Hilft oftmals.

Tool: http://www.chip.de/downloads/Display-Driver-Uninstaller-DDU\_65992840.html

Abgesicherter modus: einstellungen > update und sicherheit > wiederherstellung > jetzt neu starten > problembehandlung > erweiterte optionen > starteinstellungen > neu starten und dann die zahl fur "abgesicherten Modus starten" drücken.

Kommentar von Judas38 ,

Erst mal vielen dank für die Antwort! Ich habe gesehen das es auch "schon" DDR4 gibt! Wie sieht es denn damit aus?

Kommentar von blacCSxtrem ,

Sehr gerne :)

Ddr4 lohnt sich besonders beim rendern von videos, filmen und dies besonders wenn diese in uhd 3d geschnitten werden sollen. Bei spielen ist da je nach restlicher hardware nichts zu spüren. Messwerte zeigen jedoch minimale verbesserungen, die für uns nicht spürbar sind. 

Dir bringt dies nichts. Du bräuchtest einen neuen cpu und neues mb (mainboard).

Antwort
von SkySuper, 9

Mehr als 60Fps macht keinen Sinn. Der Bildschirm kann nicht mehr anzeigen, also drosselt die Grafikkarte, sodass der Stromverbrauch reduziert wird. Es gibt auch Bildschirme, die mehr schaffen, aber die sind teuer. Du sollst die FpS-Zahlen nur bedingt als Anhaltspunkt verwenden.

Man kann das zwar ausschalten, es ergebe aber keinen Sinn, da am Ende doch eh nur 60FpS angezeigt werden.

Wenn das Bild sich nur Stockend verändert ist das ein Problem, dann ist die Grafikkarte überfordert. Dann sind es aber auch deutlich unter 60 FpS. Wenn du aber mit Höchsteinstellungen 60fps hast, ist das sehr gut.

Und jeder der was anderes behauptet soll gefälligst gute Argumente nennen. Ansonsten zeigt das dass dieser jemand keine Ahnung von dem hat, was er gerade verzapft.



Antwort
von nerd4you, 19

Welche Grafikkarte hattest Du vorher?

Bei welcher Anwendung hast Du diese Probleme? ggf. an den Einstellungen geschraubt?

Antwort
von Judas38, 15

Ich glaube vorher war eine Radeon HD 7940 verbaut!

z.B. 

Armored Warfare: Mit meiner alten Grafikkarte war ich immer bei ca 60 fps mit der neuen genauso, obwohl ich die Grafikeinstellungen nicht geändert habe. Und Freunde erzählen das sie bei ca 100 sind! 

Wenn ich ein Video bei Facebook oder Youtube anschauen möchte ist es immer schwarz zu Anfang und baut sich dann langsam erst auf!

Oder liegt das an was anderes? Wie gesagt ich bin nicht der hellste was Computer angeht!

Antwort
von teutonix1, 23

Ich sehe nichts Nachteiliges in dieser Konfiguration. Hast du die aktuellen Treiber und bist du sicher, dass du alle Treiber auf dem aktuellen Stand hast?

Antwort
von RainTager, 13

Welche Grafikkarte war denn vorher eingebaut.

Antwort
von Jonnishooter500, 6

Vielleicht musst du in die nvidia systemsteuerung und dort vsync aktivieren weil dein monitor vielleicht nur 60 hertz hat das sind 60 fps

Antwort
von Jahreskalender, 16

Ist garnicht so schlecht.

Bei was ist der PC zu langsam?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community