Computer/NAS System als Webserver?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine externe adresse ist keine gute Idee, dann must Du das Ding sicher gegen alle anderen zugriffe aus dem restlichen Internett machen.

Schau Dir mal OpenMediaVault an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Webseite von deinem PC aus zu hosten macht meines erachtens keinen Sinn. Wenn du diesen dauernd an lässt verbraucht er so viel Strom, dass du dir wahrscheinlich auch einen kleinen V-Server mieten könntest.

Ein NAS hingegen ist nicht zum hosten von Seiten ausgelegt. Es fehlt an vielem. von Rechenleistung bis hin zu Betriebssystem. Wenn du ein anderes Gerät haben möchtest, solltest du dir mal ein Raspberry Pi anschauen. Das ist ein kleines Entwicklerboard, welches auf Linux basiert. Es verbraucht wenig Strom, hat genug Power und du kannst sehr leich Webserver, MYSQL-Server und FTP-Server hosten.

Um deine IP dauernd auf dem aktuellen Stand zu halten brauchst du einen Dienst wie Noip. dann in deinem Router die Richtigen einstellungen vornehmen und deine Domain auf die von NOIP weiterleiten und schon sollte alles funktionieren.

Wenn du nur eine Seite hosten willst, es gibt genug Host-Anbieter, die dir Webspace um sonst zur verfügung stellen. Der Vorteil hierbei, die Bandbreite wird gestellt und nicht von dir benutzt. Dazu kommt noch, dass du keine starke Uploadrate brauchst. Wenn du hier einen Anbieter brauchst, ich kann dir kleiner Unternehmen nennen, die meist mehr bieten für lau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElNEGUTEFRAGE
02.06.2016, 00:28

Ok, aber wie können die ganzen Firmen dann Webspace anbieten. Die benutzen ja kein Noip, weil da sonst noch eine Endung wie 1und1.noip.me oder so wäre.

0

Ja, das geht! Habe ich vor einigen Jahren auch mal gemacht.

Nachteil ist allerdings, dass der PC auf dem XAMPP läuft immer an sein muss.

XAMPP ist nur dafür da, dass deine lokal erstellte Webseite aus dem Netzwerk abrufbar wird, also erstmal aus dem LAN/WLAN bei dir zu hause.

Dafür musst du schon eine eigene Webseite erstellen. Wie das geht, erfährst du bei selfhtml. Die kann ja ganz einfach sein und zum Beispiel aus einer Seite bestehen die 3 Bilder zeigt.

Dann musst du den Router noch so einrichten, dass der Server auch von außen erreichbar wird.

Schließlich noip mit deiner IP verbinden, und dafür Sorge tragen dass jedesmal wenn sich deine ip ändert, noip die neue auch bekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung