Frage von Nachfrage6077, 66

Computer Zusammenbauen,Grundkomponente, Vorschläge?

Moin Leute, da mein jetziger Computer veraltet ist und eigentlich auf den nächsten Schrottplatz für veraltete Technik gehört, habe ich vor mir einen relativ guten Gaming PC zusammenzubasteln. Deshalb möchte ich mich nun an euch wenden. Wie der Titel schon hervorgibt habe ich das Grundegerüst schon ausgesucht.

MB : z97 Gaming 5

Grafik : Radeon R9 380 Gaming 4G

Proz : Intel Core i5-4690K

Ich würde gerne wissen ob dieses Grundgerüst hand in hand läuft oder es zu bestimmten Problemen kommen kann. Bremst sich irgendetwas aus?

Außerdem würde ich gerne noch von euch wissen ob ich mir 8 oder 16 GB Ram für einen Gaming PC verwenden soll und welche Marke bzw. welcher Herrsteller sich dort im Preis-Leistungs Verhältnis gut macht. Weiterhin würde ich gerne eure Ratschläge bezüglich CPU-Kühler hören. Welcher würde sich da empfehlen? Preisleistungs verhältniss sollte da auch stimmen. Es soll eine 1TB Festplatte rein, ggf. noch eine SSD. Ist eine SSD hier zu empfehlen? Wenn ja, wie groß sollte sie sein? Oder soll ich auf jene verzichten und Geld einsparen? :)

Jetzt noch die Frage zum Netzteil. Ich habe zurzeit das Netzteil jenes Netzteil in meinem Pc; Thermaltake SPS-530MPCBEU Smart SE PC-Netzteil (530 Watt, ATX 2.3) Kann ich dieses in den neuen verbauen und Geld sparen oder muss ich mir ein neues zulegen?

Ich weiß das ist ein etwas längerer Text, aber danke schonmal für die Antworten.

Antwort
von Ontodog, 32

Die drei von dir angegebenen Komponenten werden, davon ausgegangen, dass sie intakt bei dir ankommen, ohne Probleme zusammen funktionieren.

Mit 8 GB Arbeitsspeicher solltest du mit so ziemlich jeder Anwendung zurechtkommen. Mehr würde ich nur für Videobearbeitung etc vorschlagen. Die Fury Serie hat hier einen sehr guten Preis und gehört zurecht zu den beliebtesten Arbeitsspeichern im Moment.

Als CPU-Kühler ist immer wieder der Hyper 212 Evo von Cooler Master anzuführen. Er ist recht günstig und die Kühlleistung genügt, um leistungsstärkere Prozessoren ausreichend zu kühlen. Größere Kühllösungen sorgen hier nur für weniger Geräuschkulisse und geringere Temperaturen, sind aber kein must-have.

SSDs sind im Preis inzwischen dermaßen gefallen, dass ich persönlich für alle Systeme, die nicht auf biegen und brechen Geld einsparen MÜSSEN, empfehlen würde. Samsung, Crucial, Kingson, ADATA.. eigentlich kommt es darauf an, was gerade am günstigsten ist. Sicherlich wird dir jemand, der einmal das Pech hatte, eine fehlerhafte SSD zu bekommen, von einer gewissen Marke abraten, Probleme hatte ich selbst mit noch keinem Hersteller.

Dein Netzteil reicht für die neuen Komponenten aus. Optimal ist es zwar aufgrund seiner Effizienz nicht, einen Wechsel würde ich aber nicht unbedingt vorschlagen.

Kommentar von Nachfrage6077 ,

Wieviel Speicherkapazität sollte die SSD haben?

Kommentar von Ontodog ,

Das kommt darauf an, ob es dir genügt, damit das Betriebssystem schneller starten zu lassen, oder deine meist gespielten Spiele darauf zu installieren. 120 oder 240 GB sind im Preis recht annehmbar und bieten eigentlich genug Platz, um alltägliche Anwendungen darauf zu speichern, bei denen du den Geschwindigkeitsunterschied durch häufige Benutzung auch wirklich bemerkst.

Kommentar von Nachfrage6077 ,

Ich würde es dann so handhaben, das ich eine fürs System benutze und die andere für den Rest, wenn ich auf die HDD verzichte.

Wenn ich nicht verzichte dann eine fürs System, eine für Spiele die HDD dann für den Rest.

Kommentar von Ontodog ,

Klingt nicht unüberlegt. Auf die HDD würde ich die Backups speichern, da diese immer noch geringere Ausfallraten aufweist, als SSDs.

Antwort
von myltlpwny, 22

Wenn du ein i5 nimmst, wird er wohl zum Spielen sein und nicht zum Streamen oder Videobearbeitung, daher reichen 8GB RAM vollkommen. Auf meine SSDs will ich nicht mehr verzichten. Hab eine 128GB fürs Betriebssystem und eine 500GB für Spiele. Da meine HDD beim zocken gerne mal aam/apm aktiviert hat und es zu lags kam. 1TB HDD hab ich für Daten. Ich brauch aber auch soviel Platz für Videobearbeitung etc.

Kommentar von Nachfrage6077 ,

Also kann ich 2 SSDs einbauen, eine 128 die andere 500GB.

Somit würde mein Rechner schneller werden. Dann kann ich ja auf die HDD verzichten oder?

Kommentar von myltlpwny ,

es reicht auch eine ssd mit 2 partitionen. meine 128GB SSD ist schon was älter. Eine 500GB aufteilen reicht. Wenn dann mal mehr Platz benötigt wird, kaufst du dir noch eine...

Antwort
von Hodenjunker, 36

RAM 8GB reichen kannst aber auch 16 GB nehmen ist ja recht günstig

Marke Kingston HyperX hat gute Preisleistung momentan

samsung SSD 128 GB nur für betriebssystem langt

Mit dem Netzteil solltest du auskommen


Kühler kann ich den Scythe Mugen4 empfehlen(blöd anzubauen aber gut^^)

oder den Bequiet DR Pro 3 leicht anzubauen aber teuer

Kommentar von Nachfrage6077 ,

Zuvor hat ja jemand geschrieben das der mitgelieferte Kühler ausreicht, meinst du ich sollte mir dann doch keinen kaufen?

Ich hab nämlich sorge das jener mitgelieferte Kühler nicht ausreicht.

Kommentar von Hodenjunker ,

Wenn du Geld sparen willst kannst du dir den Kühler natürlich sparen. Du kannst dann natürlich nicht übertakten etc. und die Langlebigkeit verringert sich auch etwas, aber das geht schon klar ;)

Antwort
von jannik2110, 37

Probier es mal hiermit: https://www.alternate.de/PC/PC-Konfigurator

LG Jannik

Antwort
von Smoka2705, 39

Dein Prozessor ist gut, würde dir allerdings eine NVidia Graka empfehlen, die sind meist besser. Mit der Grafikkarte ist alles kompatibel, du musst schauen welchen Sockel das Mainboard hat, diesen Sockel braucht dann auch dein Prozessor. Erstmal kannst du beim i5 die boxed Edition nehmen, da ist schon ein einigermaßen guten Kühler drin. Dein netzteil müsste alles soweit packen. Wenn du dein Mainboard googlest wirst du sehen ob dein Mainboard DDR3 oder DDR4 RAM besitzt und wie viele Steckplätze es gibt, ich empfehle dir DDR4 16GB von der Marke HyperX Fury. 

Kommentar von Hodenjunker ,

Zitat "würde dir allerdings eine NVidia Graka empfehlen, die sind meist besser" . Wie kann man soetwas nur verallgemeinern schäm dich !

Kommentar von Smoka2705 ,

Manchmal glaube ich, dass diese Seite von kleinen Kindern nur so...naja.^^

Kommentar von Nachfrage6077 ,

Welche Grafikkarte würdest du mir empfehlen?

Kommentar von Smoka2705 ,

Entweder eine sehr gute AMD Readon Graka oder die GTX980 Ti :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community