Frage von TheRealHogger, 57

Computer zu warm?

Heute hat sich mein PC einfach so mal ausgeschalten und hat sich daraufhin die nächsten 3 min nicht starten lassen.(Keine Fehlermeldung vom BIOS (Piepsen o.ä.)) Habe den PC geöffnet und die Luft war ungewöhlich warm. Wäre es möglich das der PC sich herunterfährt wenn er zu warm wird bzw. was kann ich dagegen tun? (Lüfter am Gehäuse u. CPU) Relevante Komponenten: CPU: Intel Core i7-4770k GPU: Gtx 770

(Info nebenbei ich war mit einem Freund am anno 2070 spielen und verwende noch den Stockkühler)

Hoffe auf gute Antworten Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 13

Moin Hogger,

auf so einen i7 gehört kein boxed Kühler.

Da gehört was richtiges drauf : [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]

Mindestens einer dieser beiden :

[url=https://geizhals.de/912549]EKL Alpenföhn Brocken 2[/url]
[url=https://geizhals.de/1339886]Scythe Fuma[/url]

Die haben nicht umsonst den Spitznamen "Heizwell".

Anno ist imho sehr CPU-lastig, dazu der boxed Kühler....

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von TheRealHogger ,

Danke! Das hat mit sehr geholfen.

Jetzt noch schnell eine Meinungsfrage an dich:
Wasserkühlung sinnvoll ja/nein?

Kommentar von JimiGatton ,

Wakü ist nicht notwendig.

Die günstigen Kompaktwaküs taugen nix, sind nicht großartig besser als ein guter Luftkühler, dafür muss man fast immer erstmal neue, leisere Lüfter draufschrauben.

Dazu kommt die Gefahr einer Leckage...

Aber, wenn Du Bock drauf hast, kein Thema, nur hol dir dann was vernünftiges.

Am besten eine zusammengestellte Custom-Wakü, die wird aber richtig teuer.

Oder so ein Komplettset : http://geizhals.de/?cat=coolwsets&xf=4006_Alphacool%7E4006_EK+Water+Blocks%7...

Keine unter 200,- € nehmen, und soviele Radiatoren wie möglich, ist die Devise.

Gute Pumpe ist auch sehr wichtig...

Und am besten ein bisschen einlesen : http://extreme.pcgameshardware.de/erweiterbare-wasserkuehlungen/26

Wie gesagt, notwendig ist eine Wakü nicht, wenn man aber über das nötige Kleingeld verfügt und Bock drauf hat... ;-)

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 27

Hi!

Hast die Lösung ja gut selber herausgekrigt...

Also einfach einen neuen Kühler mit neuer Wärmeleitpaste draufsetzen und mal den gesamten PC ausstauben (pinsel und Staubsauger)!

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 16

Reinige Alle Kühler gründlichst (ggf. Zerlegen)  + Wärmeleitpaste ersetzen & Netzteil gründlich durch blasen & Raucher verbannen 

nenne die exakte Bezeichnung des Netzteils ( PC öffnen , ggf. Foto)

Antwort
von damentrix, 15

Ja und gerade bei den Temperaturen im Sommer kann es schon mal schnell passieren, dass der Computer mal schnell überhitzt. Stell dir mal vor, er würde sich nicht von selbst abstellen.
Früher hatte ich im Sommer den Computer offen und einen Tischventilator davor zu stehen.

Antwort
von Raketenbaum, 15

Denke irgendwas ist zu heiß geworden. Sterbende Netzteile tun das gerne mit Sang und Klang - aber eben nicht immer! Wenn er sich wieder nach ner Zeit ausschaltet steigt die Wahrscheinlichkeit für nen Hitzeproblem!

Ist ein netzteil zu schwach von der Wattzahl geht der PC bei Last ebenfalls aus da modernere Netzteile sich bei Überbelastung abschalten bevor sie abfackeln.

Antwort
von MLauX, 26

Lade dir mal RealBench von ASUS runter, sowie MSI Afterburner. Und schau mal ob er wieder weg bricht in Stress test vom RealBench. Zudem Schau mal beim Afterburner was wirklich richtig heiß ist.

Antwort
von DerLateiner, 24

Netzteil kann ein Grund sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten