Frage von SgtJohnny, 87

Computer zeigt kein Bild mit 2 Ram-slots?

Hallo, ich habe mal wieder ein Problem mit meinem brandneuen Computer. Diesmal ist das Problem wenn ich 2 RAM-slots benutze kriege ich kein bild. Alles funktioniert und leuchtet aber ich bekomme einfach kein Bild. Kaum ist nur 1 RAM drin und schon hab ich ein bild.

An was kann das liegen?

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chippo78, 56

Gibt verschiedene Ursachen.
Die RAMs sollten idealerweise die gleichen Werte aufweisen. Auch wenn das vermutlich nicht der Grund ist...
Ist das eines von diesem Billig-Mainboards? Es kann sein das zwei RAM-Riegel nicht genug Strom bekommen um stabil zu arbeiten.

Ach, nenn mal deine Hardware.

Kommentar von SgtJohnny ,

Also , habe beide ram karten getauscht und jetzt geht er kurz an , dann wieder aus und direkt wieder an,..... Beide sind die gleichen ram karten und das mainboard ist von msi.

Kommentar von Chippo78 ,

Ich glaube das Mainboard hat einen Zacken weg. Aber du hast ja gesagt Brandneu. Lass es sein. Das Ding ( als das Mainboard )ist schon kaputt genug und schick es zurück.
Es gibt eine kleine Chance, das das MB die RAMs nicht mag, aber das würde sich anders manifestieren...

Da fällt mir ein, das - ich weiß nicht ob das auch MSI macht - aber asus-MB führen beim ersten Start einen recht umfangreichen selbsttest durch, wobei der Rechner ein oder zweimal neu startet. Starte denn Rechner noch einmal und lasse ihm 1 Minute laufen. Länger sollte das eigentlich nicht dauern.

Kommentar von SgtJohnny ,

Okai , geht jetzt seit 2 minuten an und aus aber es tut sich wirklich nix , ich weiß nicht an was das liegen kann , vlt habe ich nicht genug strom für alles ? Zurzeit ist eine gtx960 4gb graka drin, intel i7 prozessor , ein rock pro 3 250W TDP Cpukühler und zusätzliche 3 kühler eingebaut 

Das netzteil hat nur 630w? 

Kommentar von Chippo78 ,

Nein, das liegt nicht am Netzteil! Das Problem ist, entweder die elektrischen Kondensatoren, die deine RAM-Bänke versorgen sind halb tot oder -tschuldigung- Schrott.

Hatte mal einen Fall da waren Chargen-Mässig alle Mainboards des Typs Asus P5B mit Billig-Elkos ausgestattet gewesen:(
Da ich nicht glaube das du mit einem Lötkolben ran willst, schick das Mainboard zurück und hol dir zur Sicherheit ein anderes Modell.

Antwort
von ChrisEntertain, 53

Das ist mir auch passiert. Das ist normal weil dein Mainboard Probleme hat den Ram zu verarbeiten. Schau mal im Handbuch deines Mainboards nach wie du die Ramriegel einstecken musst fals du 4 Slots hast.

Ich hatte 2*2 GB in den 2 richtgen Plätzen eingesteckt. Als ich einen selben, weiteren 2 GB Riegel entdeckte wollte ich auf 6 GB aufrüsten und steckte den Riegel einfach rein und nun gab es kein Bild mehr und als ich ihr wieder raussteckte ging es noch immer nicht. Erst als ich die beiden anderen Module aus und wieder einsteckte funktionierte es wieder.

Versuch dies auch mal. Fals es dann immer noch nicht funktioniert tausche die Steckplätze beider Rammriegel. (Der linke kommt dahin wo der Rechte war und umgekehrt) evnt hilf das. Hat zumindest bei mir geholfen.

Kommentar von SgtJohnny ,

Also , habe beide ram karten getauscht und jetzt geht er kurz an , dann wieder aus und direkt wieder an,..... Beide sind die gleichen ram karten und das mainboard ist von msi.

Kommentar von ChrisEntertain ,

Welches Mainbord verwendest du denn. Bzw welche Rammodule?

Kommentar von SgtJohnny ,

Das mainboard ist das MSI military Class 4 Z97-G43 und die 2 Rammodule sind von Kingston DDR3 4GB

Kommentar von ChrisEntertain ,

Auf welcher DDR3 Frequenz laufen die Ramriegel?

Kommentar von ChrisEntertain ,

Vlt kuckst du mal im Bios bzw UEFI ob dort etwas komisches bei den Ramriegeln eingestellt ist. Sonst könnte entweder Das Mainbpard n Schuss weg haben oder die Rammodule laufen auf einer Frequenz die der Speichercontroler deines Mainboards nicht verarbeiten kann. Aber das Mainboard sieht eigentlich nicht schlecht aus von den Eigenschaften her. Aber bei der Sache mit dem Bios oder dem UEFI musst du nachgoogeln. In dem Bereich bin ich nicht so versiert.

Kommentar von SgtJohnny ,

Was heißt frequenz, also wo lese ich das ab meine ich.

Kommentar von ChrisEntertain ,

Entweder auf der Verpackung oder auf der Bestellseite steht eine 4-stellige Zahl hinter dem DDR3 (Beispiel DDR3-1066) die 1066 ist die Frequenz oder Herzzahl (oder sowas ähnliches) Laut deinem Mainboard unterstützt dies diese Frequenzen:

DDR3-1066, DDR3-1333, DDR3-1600,  DDR3-2000,  DDR3-2200,  DDR3-1866,
DDR3-2133,  DDR3-2400,  DDR3-2600,  DDR3-2667,  DDR3-2800, DDR3-3000

Aber ich glaube nicht das es daran liegt. Außer deine Zahl ist nicht dabei.

Kommentar von SgtJohnny ,

DDR3-1600 steht drauf .

Kommentar von ChrisEntertain ,

Auf der Herstellerseite steht, dass diese Frequenz unterstützt wird. Also können wir das ausschließen. Eine Sache weniger. Hilft dir warscheinlich leider nicht weiter aber n Versuch wars wert. Ich bin mit meinem Latein in dem Bereich dann leider am Ende. Du könntest höchstens mal versuchen andere Module (die bei dir Zuhause rumfliegen) einzusetzten.

Kommentar von SgtJohnny ,

Danke :) werde es mal versuchen andonsten geh ich morgen früh zum arlt und lass es die mal  anschauen 

Antwort
von Shalidor, 33

Das kann viele Ursachen haben. Ich kenne mich gut in diesem Beteich aus und könnte dir eventuell hlfen, wenn du mir folgende Sachen sagst:

Betriebssystem (32-bit oder 64-bit), Werte der beiden Ram-Riegel (Speichergröße und Taktung), Bezeichnung des Mainboards und des Prozessors.

Kommentar von SgtJohnny ,

Windows10 64bit , (ich schreib mal auf was auf der verpackung steht) RAM: 4GB PC3-12800 Cl11 240 - PIN DIMM (Nr. KVR16N11S8/4) , Mainboard : MSI Military Class 4 Z97-G43 und Prozessor : Intel Core i7 4790K 4x4,0GHZ 

Fehl noch was? 

Und Danke

Kommentar von Shalidor ,

Ok, anhand dieser Infos kann ich die meisten Fehlerquellen ausschließen. Um genau zu sein wüsste ich nur noch eine. Dein Mainboard hat vier Ram-Slots. Zwei sind blau und zwei schwarz. Die zwei Ram-Riegel müssen in der selben Farbe eingesteckt werden. Am besten in die Farbe, die am äußersten ist. Die Slots in der selben Farbe sind nämlich verbunden und stellen somit einen Dualchanel dar. Das könnte deine Lösung sein. Wenn das aber auch nicht funktioniert kann eigentlich nur noch sein, dass der zweite Riegel, bei dem das Problem auftritt, kaputt ist. Hast du dich denn immer geerdet bevor du im PC gearbeitet hast? Statische Ladungen im Körper können auf die elektronischen Bauteile überspringen und diese dadurch auch zerstören.

Antwort
von Zerbi901, 17

Geh mit deinem PC mal zu nem PC laden

Antwort
von FloPinguin, 29

Versuch mal verschiedene Positionen, das könnte helfen!

Kommentar von SgtJohnny ,

Hab ich schon gemacht ... I.wie will das mainboard beide ram karten nicht erkennen 

Kommentar von FloPinguin ,

Dann kannst du nix dran ändern. Es gibt meistens zu einem Mainboard ne Kompatiblitätsliste mit RAMs, die solltest du mal in Betracht ziehen :)

Kommentar von SgtJohnny ,

Die habe ich dem Hardwarebundle dazu bekommen, also denke ih mal das die miteinander abgestimmt sein sollten :)

Kommentar von ChrisEntertain ,

Muss nicht immer sein. Fals du keine Anleitung hast gibt bestimmt eine PDF die du dir im Internet downloaden kannst. Das ist dann eine Digitale Anleitung die du auch auf dem Handy (fals du nichts anderes hast) betrachten kannst. Dann versuchs mal nach Anleitung. (Wäre meine letzte Option)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community