Frage von chris11198, 35

Computer von Staub befreit und nun Abstürze was nun?

Habe mein Computer davor von Staub befreit und habe seid dem wenn ich ein Spiel starte nach c.a 2-4 Minuten einen Automatischen neustart des Computers, unteranderem zeigt er mir erst ein Schwarzes Bild an und behauptet nicht verbunden mit einem Computer zu sein. Im Idle Modus Passiert das nicht. Prozessor: AMD FX(TM)-6100 Six-Core Processor 3.30 GHz RAM: 8 GB Systemtyp : 64 Bit Grafikkarte : Nvidia GTX 550 Ti

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Hardware, 8

Prüf nach, ob alle deine Lüfter deine Reinigungs-Aktion heil überstanden haben.

Kommentar von chris11198 ,

Ja, haben sie :)

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 35

Wie hast Du das gemacht? 

Überprüfe mal alle Anschlüsse (Grafikkarte, Lüfter etc.), ob sich etwas gelockert hat, eventuell bist Du an eine Stecker gekommen und hast den gelockert.

Kommentar von chris11198 ,

habe Karte von einem riesigen Stück staub befreit im Lüfter jetzt dreht sie sich wieder aber es raschelt als würde sie irgendwo gegen kommen.

Kommentar von chris11198 ,

Ist aber nicht so schlimm da ebend vor 2 Minuten meine neue Grafikkarte gekommen ist :). andere Lüfter funktionieren Top

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, 27

Hey,

du hast den Lüfter der Grafikkarte anscheinend kaputt bekommen, daher heitzt sie sich bei den Games auf und bleibt im Idle ganz gut dabei.

Weil der Lüfter die Grafikkarte kühlt und nun nichtmehr. Da Games am anspruchsvollsten für die Grafikkarte ist, die aber keinen Lüfter mehr hat, überhitzt sie viel schneller und schaltet sich automatisch ab einer bestimmten Temperatur ab um nochmehr Schäden vorzubeugen.

Kommentar von chris11198 ,

Okey ich bedanke mich für deine aufschlussreiche Antwort. Da ich jetzt meine neue Grafikkarte einbauen werden. Habe ich ja noch einmal Glück gehabt und ich werde vorsichtiger bei dem nächsten Reinigen sein. Danke schön MfG Chris

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja, immer schön einfach festhalten! Kannst sie ja bei Ebay noch verkaufen ;)

Antwort
von Christophror, 31

Funktionieren alle Lüfter richtig?

Kommentar von chris11198 ,

mein grafikarten lüfter dreht sich nicht

Kommentar von LemyDanger57 ,

Das dürfte der Grund sein. Dann überprüfe mal den Tromanschluss des Lüfters, vielleicht hast Du den versehentlich gelockrt oder abgezogen.

Kommentar von Work2000 ,

Eventuell wird die Grafikkarte zu heiß und schaltet ab

Schalte im Bios doch mal auf interne Prozessorgrafik um und schau dann ob das Problem behoben ist

Antwort
von FooBar1, 27

Wahrscheinlich ein Wackelkontakt. Schau das alle Karten und Stecker festsitzen

Kommentar von chris11198 ,

ok werde ich machen.

Antwort
von zarion, 34

Hast du deinen PC mit einem Staubsauger vom Staub befreit oder hast du den rausgesammelt?  

Dein Problem wird sein, dass du an dem Lüfter gesaugt hast und dieser sich dann in die andere Richtung gedreht hat. Damit hast du dessen Motor zerstört und er kann seinen Job nicht mehr machen.

Kommentar von chris11198 ,

Ja ich habe gesaugt aber die Lüfter habe ich festgehalten nur am Anfang kurz nicht.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Dein Problem wird sein, dass du an dem Lüfter gesaugt hast und dieser sich dann in die andere Richtung gedreht hat. Damit hast du dessen Motor zerstört 

Wer hat Dir denn diesen Unsinn erzählt? 

Kommentar von zarion ,

Ja habe es mir selbst gerade durchgelesen, ist Quatsch! Ich meinte die Drehzahl wird zu hoch nicht die andere Richtung.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Auch das ist Unsinn, das Problem bei einem, zum Beispiel durch einen Staubsauger, in Rotation versetzten Lüfter ist eher, dass dieser dan wie ein Generator/Dynamo wirkt und Strom erzeugt, welcher dann auf das Mainboard abgeleitet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community