Frage von hlnn99, 34

Computer total lahm?

Hallo mein PC ist extrem langsam geworden ich habe Windows schon neu installiert keine Wirkung was ich habe auch häufig Bluesreens was kann ich dagegen tun?

Mein System

Win 7 Pro 64 Bit 4gb Ram 500GB HDD AMD Athlon X2 255 2x 31.10 GHz ATI Radeon HD 4650 512 MB Ram

Antwort
von rotesand, 34

Vielleicht laufen irgendwelche Autostart-Programme im Hintergrund mit, die das System so sehr strapazieren dass es dann verlangsamt wird. Ich hatte ein solches Problem und zwar so lange, wie ich das Musikprogramm von Spotify auf dem PC installiert hatte & mir einen Wolf gesucht bis ich merkte, dass es an Spotify hing.

In diese Richtung würde ich mal argumentieren.. hoffe dass ich dir helfen konnte :)

Antwort
von Denno2015, 28

Also diese Antworten man soll zu einem neuen PC greifen... Naja..

Wenn du Windows wirklich schon neu installiert hast, kann es sein, dass im Hintergrund die ganze Zeit Updates laufen. Ich habe vor ein paar Wochen Win7 neu installiert und es hat einen ganzen Nachmittag gedauert bis alles geladen war, trotz 60000er Leitung.

Das Installieren mit allen Neustarts hat nochmal 4 Stunden in Anspruch genommen und es war ein aktuelleres System als deins.

Ansonsten wäre gut zu wissen, was für Programme du alles installiert hast und was alles in deinem Autostart Ordner ist.

Antwort
von Oberlechner, 10

Hi,

also hier wurden schon viele gute Vorschläge gepostet, um den PC wieder schneller, schlanker, stabiler zu machen. Ich denke, dass meiste lässt sich einfach umsetzen.

Im Internet gibt es auch zahlreiche Empfehlungen, wie man einen langsamen PC wieder schneller machen kann. Du musst einfach nur mal googeln. Dann wirst Du mehr finden als Dir lieb ist. Eine gute, weil etwas tiefer gehende Schritt für Schritt Anleitung, um einen langsamen PC wieder auf die Beine zu helfen, findest Du hier: https://www.ionas.com/pc-langsam Das soll nicht heissen, dass die anderen Anleitungen nicht gut sind (z.B. auf CHIP.de), aber die geht auf zahlreiche unterschiedliche Aspekte ein und rät eben gerade nicht, irgendein olles Beschleunigungstool zu verwenden - Tools, die in aller Regel mehr Schaden anrichten als Nutzen stiften.

Ums hier nochmal zusammenfassen, ganz entscheidend

...für die Stabilität deines Rechner sind:

* alle Windows-Updates eingespielt (Systemsteuerung -> Windows Updates)

* keine Treiber-Konflikte (Systemsteuerung -> Geräte-Manager)

* keine Schadsoftware auf dem Rechner (gutes Antivirenprogramm besorgen und einen vollen Systemscan machen)

* Intakte Systemdateien (Konsole mit Admin-REchten aufrufen und SFC /scannow ausführen)

* Unbeschädigte RAM-Riegel (Speichertest über Systemsteuerung)

... für die Performance Deines Rechners:

* noch ein paar Gigabyte Festplattenspeicher auf Deiner Festplatte

* regelmässig Datenträgerbereinigung durchführen

* einen schlanken Autostart (über Ausführen-Dialog "msconfig" aufrufen und alle Programme, die nicht beim Systemstart automatisch gestartet werden müssen, entfernen (z.B. Skype, MS Office,...) - wenn Du hier mit Bedacht, aber zielstrebig vorgehst, dann wirst Du mit dieser Massnahme alleine eine deutliche Beschleunigung Deines Systems erreichen)

* Schliessen aller nicht benötigten Programme (über Task-Manager)

Was NICHTS bringt, ist eine "Bereinigung" der Registry (Registrierungsdatenbank), wie es der Ccleaner und andere Tools so gerne machen. Dito mit der Defragmentierung. Ein NTFS-Laufwerk fragmentiert nicht so schnell und ausserdem ist selbst eine stark fragmentierte Platte kaum langsamer als eine unfragmentierte Platte.

Antwort
von Jewi14, 17

Auf diesen Rechner läuft Win7 flüssig und flott. Ich sehe daher keinen Grund, den aufzurüsten, was einige schreiben ist wirklich Quatsch.

Auch Ccleaner wird nichts bringen, denn wenn der Win7 eh neu aufgesetzt wurde, liegen bestimmt nicht zu viele veraltete Einträge vor. Für mich lautet das wichtigste Indiz Bluescreen. Kommen die auf einen frisch installierten Rechner ständig, ist der Rechner total lahm, ist das für mich ein sehr sicheres Zeichen, die Hardware ist das Problem. Als erstes tippe ich auf eine defekte Festplatte, dann auf Arbeitsspeicher. Vom Hersteller der Festplatte gibt es entsprechende Testprogramme, das der Festplatte einen genauen Check, einschl. der Oberfläche vornehmen wird. Wird da schon "fail" angezeigt, dürfte der Fehler klar sein und eine neue Festplatte muss her.

Dennoch kannst du auch noch mal den Arbeitsspeicher testen wie mit memtest. Meines Wissens ist das aber auch schon auf der WIn7 DVD drauf.

Läuft die Festplatte in letzter Zeit ständig und kommt gar nicht zur Ruhe, wenn du ein Programm startet, scheint der Rechner für Sekunden eingefroren? Zeichen von defekter Festplatte

Antwort
von sinnsah, 18

Was sagen denn die Bluescreens? Da wird ein Fehlercode angezeigt (Beispielsweise 0x80070001).

Wenn du den hast, kann man dir weiterhelfen.

Antwort
von playzocker22, 24

Windows komplett neu aufsetzen, Mal auf 2gb ram aufrüsten (wenn der prozessor das nicht unterstützt dann auf 1gb ram) und eventuell ne ssd anschaffen.

Kommentar von Denno2015 ,

Was soll er auf 2GB Ram aufrüsten? Die GraKa? Ändert nichts an der Geschwindigkeit vom Pc an sich.

Kommentar von playzocker22 ,

Doch das tut es. Hast du mal geguckt wie viel wr aktuell hat? 512mb. Wenn er neuere Programme aufm Rechner hat (Chrome oder office 2015) dann kann es sehr gut sein dass der Ram sehr schnell voll ist. Und wenn der ram voll ist werden die daten auf die normale festplatte ausgelagert wodurch das ganze system extreeem langsam wird

Kommentar von Jewi14 ,

Man merkt, außer von Zocken Null Ahnung. Man mach mal die Pupillen auf!!! Der Rechner hat schon 4 GB Ram, die 512 beziehen sich auf die Grafikkarte.

Merkst du nun endlich was?

Kommentar von playzocker22 ,

Null Ahnung? Sry aber mach du mal die augen auf. Ich hab mich verlesen das kann man passieren.

Kommentar von Jewi14 ,

Nach dem @Denno dich darauf aufmerksam machte, bist du aber dennoch stur bei deinen 512 MB RAM geblieben! Verlesen kommt wohl öfters bei dir vor.

Antwort
von Sasch93, 21

Lass mal Ccleaner durchlaufen einmal normal und einmal bei Regestry. Gib in Youtube Cpu köpfen und Wärmeleitpaste auftragen ein und mach den Staub raus. Wenn das nichts bringt installiere das Betriebssystem neu

Antwort
von Tom5000, 27

Kaif dir ein neuen Pc

Kommentar von Tom5000 ,

Kauf *

Antwort
von Zet23, 6

Pc tune up 2015

Antwort
von ackerland003, 18

Da würde ich zu nem neuen greifen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten