Frage von SonOfAnarchy, 53

Computer stürzt beim Encoden von Videos ab?

Hallo! Da ich engagierter Hobby-youtuber bin, bin ich stark auf mein Bearbeitungsprogramm angewiesen. Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass beim Encoden mit TMPGEnc6 mein Computer abstürzt. Ohne Fehlermeldung, ohne alles, wird das Bild ganz kurz schwarz und das nächste was man sieht, ist dass er hochfährt. Nun ein paar Dinge die mich stutzig machen. Ich habe bereits folgendes Ausprobiert: -Memtest (RAM OK) -Prime 95 (4 Stunden Cpu vollast, kein Problem aufgetreten) -Datenträger OK

Weiterhin ist es so, dass dieser Fehler NUR bei TMPGEnc auftritt. Ich habe mal probeweise eine Demoversion von Magix und Sony Vegas installiert und siehe da, alles funktioniert tadellos, auch das encoden. Cpu temperatur ist absolut im Normalbereich (Vollast ca. 49 grad) Ram weist keine Fehler auf Egal was ich versuche, der Fehler ist einfach nicht zu duplizieren.

Kann es sein, dass da was an den Einstellungen verkehrt ist? Neuinstallation habe ich bereits ausprobiert, fehler tritt immernoch auf.

Nun zu meinem System: AMD FX 8350 + Kühler: Neptulon 240 Gigabyte 990 FXA UD7 XFX 7970 OC Graka Dazu eine SSD als Standartplatte und 4 Platten für alles andere.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, da TMPGEnc das Programm ist, mit dem ich alles mache und würde mich nur ungern davon trennen

Antwort
von rhavin, 37

Ich weiß nicht, womit Deine Version von TmpEnc compiliert wurde, aber evtl ist da ein Befehl drin, den Dein Prozessor nicht kann, und der Irgendwann auftritt. Versuchs doch mal mit einer etwas älteren Version oder schau mal nach, ob Du selektiv Erweiterungen wie SSE2/3/4 ausschalten kannst.

Kommentar von SonOfAnarchy ,

wie kann ich das denn ausschalten?

Kommentar von SonOfAnarchy ,

Das lustige ist ja, es hat ja bis jetzt immer funktioniert, ein update gab es nicht. Warum auch? klappte bis jetzt ja immer^^

Kommentar von rhavin ,

Ich weiß nicht, ob das überhaupt geht, ich hab das Programm seit nem Jahr nicht mehr benutzt. Aber es kann ja sein, daß Dein Quellcodec (also das Source-Video) den Befehl auslöst. Solche Codecs werden auch häufig ohne Dein Zutun aktualisiert. Passierts denn auch, wenn Du aus älteren Sources ein Video encodierst, was Du schonmal gemacht hast?

Kommentar von SonOfAnarchy ,

Das habe ich noch nicht ausprobiert, aber danke für deinen Hinweis! Habe gerade mal gegoogelt und gefunden, dass AMD alle Erweiterungen unterstützt, wobei einer, "namens AVX" laut "quelle: internet" maximal bis win 7 unterstützt. Da ich windows 10 habe, könnte das vllt. der Fehler sein? Ich probier das erstmal aus und versuche mal ein video aus älteren sources zu encoden. Wenn das alles nichts gebracht hat, melde ich mich nochmal :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community