Frage von FabiiFCB, 90

Computer startet nich mehr richtig?

Hallo, seit gestern geht mein PC nicht mehr richtig an. Ich hab ihn angemacht und dann stand da "Datenträger werden repariert. Dies kann über 1 Stunde dauern". Nach ca. 5 Stunden kam dann das blaue Bild mit "Option auswählen".
Was kann ich machen damit er wieder geht und woran liegt es das er plötzlich nicht mehr geht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MasterMLetsPlay, 41

Leg die Installations-CD von Windows 10 (oder einen Wiederherstellungsdatenträger) ein und starte die Betreibssystemreperatur.

Wenn das nicht funktioniert:

Versuch erstmal mit einer Linux Live-CD deine persönlichen Daten auf eine externe Festplatte o.ä. zu retten. Dann musst du dein Betriebssystem komplett neu installieren.

Wenn du dazu noch irgendwelche fragen hast, kannst du damit einfach hierauf antworten. Ich versuche dann, dir schnellstmöglich zurückzuschreiben.

Kommentar von FabiiFCB ,

Danke für die Antwort.
Wie kann ich die Daten am besten sichern? Ich hab nur eine externe Festplatte zuhause, das Betriebssystem war schon vorinstalliert deswegen hab ich keine CD

Kommentar von MasterMLetsPlay ,

Zur Datensicherung:

  1. Suche dir einen leeren DVD-Rohling (4,7GB) und einen funktionierenden Computer mit einem DVD-Brenner
  2. Lade dann von https://www.ubuntu.com/download/alternative-downloads (kostenlos und legal) die Desktop-Version von "Ubuntu 16.04.05 LTS 64-Bit" (Bzw. 32 Bit wenn du einen 32-Bit Prozessor hast) herunter.
  3. Lege den DVD-Rohling in das Laufwerk ein. Unter Windows müsste dann ein Fenster auf gehen, in dem du auswählen kannst, was du mit der DVD tun möchtest; Dieses Fenster schließt du einfach, merke dir aber, welchen Laufwerksbuchstaben die DVD hat, meistens ist es "F:"
  4. Wenn die ISO-Datei von Ubuntu heruntergeladen ist, klickst du sie an und öffnest sie mit dem Programm "Windows Brenner für Datenträgerabbilder".
  5. Du Wählst aus dem Drop-Down menü deine DVD bzw. das Laufwerk aus (Laufwerksbuchstabe aus Schritt 3), machst ein häkchen bei "Datenträger nach dem Brennen überprüfen" und Startest den Brennvorgang
  6. Wenn der Brennvorgang erfolgreich beendet ist, schaltest du den PC, bei dem du die Datensicherung durchführen möchtest, kurz an, öffnest das DVD-Laufwerk, legst die gebrannte DVD ein und schaltest den PC sofort wieder aus
  7. Schalte den PC mit eingelegter DVD erneut an. Er müsste nun automatisch, noch bevor windows Starten kann, Ubuntu von der DVD laden und hochfahren.
  8. Sollte dies nicht der Fall sein und du bekommst wieder den Blauen Windows-Recovery-Bildschirm (wenn Ubuntu normal Startet, kannst du diesen Schritt überspringen), musst du die Bootreihenfolge im BIOS ändern, das geht wie folgt: Du Schaltest den PC aus und wieder an, aber diesmal schaust du ganz am anfang wenn du den PC anschaltest, welche Taste dich in die BIOS-, UEFI- oder Boot-Einstellungen Bringt (Bei mir ist es F12) und drückst immer wieder schnell diese Taste, bis du in einem Auswahlmenü bist. Dort kannst du mit den Pfeiltasten deiner Tastatur in den reiter "Boot", "Startreihenfolge" oder ähnliches naivigieren und stellst dein DVD laufwerk dort an die Erste Stelle.
  9. Du Wählst links in der Leiste deine Sprache aus (oder lässt es auf Englisch, wie es dir lieber ist) und klickst auf "Ubuntu ausprobieren"
  10. Du bist nun auf dem Desktop des Linux-Betriebssystems "Ubuntu" und kannst wie von Windows gewohnt deine Externe Festplatte einstecken und die Daten von deinem Computer darauf kopieren. Wenn du mit allem Fertig bist, einfach oben rechts auf dem Bildschirm auf das "Ausschalten"-Symbol klicken und den PC herunterfahren.
  11. Deine Daten sind jetzt gesichert.

Unter Ubuntu kannst du auch mit dem Programm "GParted" deine Festplattenpartitionen verwalten bzw. deine Festplatte formatieren wenn du alle Daten gesichert hast und das tun möchtest.

Um nun Windows 10 neu zu installieren musst du folgendes tun:

  1. Wieder zu dem PC aus Abschnitt 1 gehen und einen neuen DVD-Rohling bereithalten
  2. von https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 die ISO-Datei deiner Version von Windows 10 herunterladen
  3. Die ISO genau wie du es bei Ubuntu auch getan hast auf den zweiten DVD-Rohling (den Leeren, nicht den mit Ubuntu) brennen.
  4. Die DVD wie bei Ubuntu auch in den PC einlegen, auf den du Windows 10 neu Installieren möchtest.
  5. Den PC starten und dich von Windows 10 durch die Installation führen lassen. Du kannst die festplatte dabei komplett formatieren, da dur dir ja deine Daten auf die Externe Festplatte kopiert hast.
  6. Den Lizenzschlüssel deiner Windows-Version Suchen, dieser ist meistens in der Verpackung des PCs oder steht auf einem Sticker, der auf der Unter- oder Rückseite deines PCs klebt.
  7. Windows mit dem Lizenzschlüssel aktivieren. Falls dies nicht funktioniert musst du beim Microsoft-Support anrufen, deine Situation schildern und deinen Lizenzschlüssel reaktivieren lassen.
  8. Deine Externe Festplatte anschließen und deine Daten wieder auf den PC zurück kopieren.
  9. Voilà, dein PC müsste wieder wie Neu sein

Alternativ kannst du natürlich statt Windows 10 einfach Ubuntu von der DVD als Betriebssystem Installieren (Ich verwende selbst Ubuntu), dann hast du auch nie wieder Ärger mit irgendwelchen Lizenzschlüsseln, denn Ubuntu ist ein Open Source Linux-Betriebssystem und somit vollkommen kostenlos.

Wichtig: Wenn du deine Festplatte formatierst, sind ALLE Daten gelöscht, die du nicht vorher gerettet hast.

Normalerweise müsste alles reibungslos funktionieren, wenn du meine Anleitung befolgst, allerdings kann ich das nicht zu 100% garantieren. Bei Fehlern o.ä. übernehme ich keine Schuld, bin aber gerne dazu bereit dir zu helfen. Ich hoffe, dass alles glatt läuft und wenn du weitere fragen hast, kannst du mich einfach anschreiben.

Kommentar von MasterMLetsPlay ,

Da mir dein Kenntsnisstand nicht bekannt ist, habe ich versucht alles so ausführlich wie möglich zu erklären und du solltest auch als Laie dazu in der Lage sein, deine Daten zu sichern und das Betriebssystem neu zu installieren, wenn du die Anleitung Schritt für Schritt befolgst. Sollte es doch zu Fehlern oder Missverständnissen kommen, kannst du mich natürlich wieder anschreiben und ich versuche, dir so schnell wie möglich weiterzuhelfen, aber wenn irgendetwas schief läuft übernehme ich keine Schuld und ich kann auch nicht garantieren, dass ich sofort und bei jedem Problem helfen kann.

P.S. Versuche zuerst, die Windows 10 ISO zu brennen und damit dann eine System-Recovery durchzuführen, bevor du die Festplatte löschst und das Betriebssystem neu installierst, so läufst du weniger Gefahr, dass Daten verloren gehen oder du bei Microsoft anrufen musst, um deinen Lizenzschlüssel zu reaktivieren. Ich weiß auch nicht genau, welche Version du hast und ob die den Lizenzschlüssel dann reaktivieren, im schlimmsten Fall musst du dir Windows 10 neu kaufen, aber zuvor würde ich an deiner Stelle alles versuchen, dass dein Lizenzschlüssel wieder freigeschaltet wird.

Ich will jetzt keine Panik verbreiten, sondern nur auf Nummer sicher gehen. Es kann ja auch sein dass dein Lizenzschlüssel sofort erkannt wird oder wenn nicht, die bei Microsoft ohne viel ärger sagen "ok, wir aktivieren den schlüssel..." 

Kommentar von FabiiFCB ,

Danke für eine so lange Antwort. Aber ich hab einen einfacheren Weg gefunden. Ich hab in dem schwarzen Befehlsfenster (ka wie das heißt, hab mal DOS gelesen bin mir aber nicht sicher) da hab ich dann geschaut was auf der Festplatte noch drauf ist und dann die Daten von Dort auf eine externe Festplatte kopiert. Leider waren fast alle Daten weg und ich musste Windows neu installieren.

Kommentar von MasterMLetsPlay ,

Es ist jetzt natürlich schade, dass deine daten zerstört sind aber wenn du das problem lösen konntest steht dem neuaufsetzten des pcs ja nichts mehr im weg.

Ich habe nicht genau gewusst wo das problem liegt und bin bei der anleitung vom worst case ausgegangen (kein zugriff aufs betriebssystem) du kannst deshalb auch immer auf diese lösung zurückgreifen, auch wenn dein pc noch funktioniert aber z.b. mit einem virus infiziert ist. du kannst den virus dann mit der live-cd entfernen, da linux praktisch immun gegen windows-viren ist.

Antwort
von ShoppingDeal24, 24

Kam schon vorher das mit "Datenträger wird überprüft" oder war es zum erstem mal??

Dieser Hinweis kommt wenn etwas mit der Festplatte nicht stimmt, defekte Sektoren und so. Aber auch im Falle der PC wurde mal nicht richtig runtergefahren.

In der Regel kommt nach der Prüfung das Ergebnis! Evtl. steht dann sogar als Lösung "Der PC wurde nicht ordnungsgemäß gestartet". Danach wird erweiterte Optionen angezeigt oder angeratener Neustart.

Prüfe mal im Rechner das SATA Kabel! Stecke es evtl. mal von Platz 1 in Platz 2 - danach Neustart.

Antwort
von b3nbrauchthilfe, 28

Was passiert wenn du auf Fortsetzen klickst? Ansonsten scheint es wie gesagt so als würde deine Hauptfestplatte zumindest teilweise beschädigt sein.

Kommentar von FabiiFCB ,

Wenn ich auf fortsetzen klicke geht der PC aus und dann wieder an und ich bin bei dem gleichen Bildschirm

Kommentar von b3nbrauchthilfe ,

Dann ist wahrscheinlich deine Windows-Installation im Eimer. Hast du evtl. eine bootfähige Linux disk, mit der du überprüfen kannst was noch auf der Festplatte ist? Ich würde erstmal versuchen Daten zu retten, wenn noch was vorhanden ist

Kommentar von FabiiFCB ,

Wie kann ich die Daten am besten sichern? Eine externe Festplatte hab ich zuhause aber das Betriebssystem war schon vorinstalliert, deswegen hab ich keine CD

Kommentar von b3nbrauchthilfe ,

Puuh, im Normalfall kannst du deinen Windows Lizenzcode über die Registry auslesen lassen... Geht halt nur schlecht wenn der PC nicht mehr läuft.

Option 1: Du probierst mit der Problembehandlung im obigen Menü in den abgesicherten Modus zu kommen damit du den Code auslesen kannst

Option 2: Du hast dich auf deinem PC mit einem Microsoft Konto angemeldet und der Lizenzcode ist mit deinem Konto verknüpft.

Mehr fällt mir spontan nicht ein.

Kommentar von FabiiFCB ,

Ich hab grade gelesen das man die Festplatte mit einem Befehl (In diesem schwarzen Fenster mit weißer Schrift, ka. wie man das nennt) auch kopieren kann. Würde das gehen?

Kommentar von b3nbrauchthilfe ,

probiers.

Antwort
von DonaldJohnTrump, 14

https://spacepc.de/all-in-one-test-tool-fuer-hardwarekomponenten/

Kommentar von FabiiFCB ,

Aber ich kann es ja nicht runterladen weil ich ja nicht in PC rein komm.

Kommentar von DonaldJohnTrump ,

Das ist doof, den bräuchtest du, gerade wenn diese Überprüfung durch läuft ist häufig mal die festplatte im eimer!

Kommentar von FabiiFCB ,

Ja, trotzdem Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community