Frage von kurzznefragee, 29

Computer-Start durch Übertakten beschleunigen?

Tag,

ich suche ein Programm, das, Achtung(!), NUR direkt beim Starten übertaktet und sich danach selber abschaltet. Wir reden hier also nur von ein paar Sekunden.

Mein Ziel wäre ein schnellerer Start, mehr nicht.

Um die Hitze sollte man sich keine Sorgen machen, da es sich hierbei nur um maximal 1,5 Minuten handelt. Würde es also auch in Betracht ziehen, dass beim Notebook zu machen.

Mfg

Antwort
von dan030, 16

Gerade beim Systemstart würde Dir ein schnellerer Prozessortakt rein überhaupt nichts bringen. Denn während der Systeminitialisierung hängt der Prozessor eh sehr häufig in diversen Warteschleifen, um entweder auf Verfügbarkeit der Peripherie zu warten, oder um in Meßschleifen z. B. Timer zu kalibrieren.

Nur mal so als ein Beispiel: während einer üblichen Systeminitialisierung muss das Bootprogramm erstmal eine Idee davon bekommen, wie schnell der Prozessor eigentlich läuft. Das wird heute häufig - auch wenn technologisch sehr fragwürdig (Stichwort Stepping) - immer noch gemacht, indem man eine definierte Zahl von PIT-Zyklen abwartet und danach schaut, wie weit der TSC in der Zwischenzeit weitergelaufen ist. Das Ergebnis ist jedenfalls eine Warteschleife von einigen Millisekunden, die zur Grobabschätzung der CPU-Ablaufgeschwindigkeit erforderlich ist.

Derartige Dinge passieren beim Systemstart einige. Und deswegen summiert sich das ganze auch zu etlichen Sekunden "Trödelei".

Antwort
von Panda2810, 8

Das mit dem Programm ist blödsinn.

Schau dir doch auf YouTube vids an wie du den Start verschnellern kannst, wie zb Programme vom Autostart entfernen, die du ned brauchst.

Antwort
von Christophror, 16

Sowas gibt es nicht und wird es auch nie geben. Dem Prozessor ist beim Starten fast schon langweilig, weil er auf die Festplatte warten muss. Wenn du den Start beschleunigen willst brauchst du eine SSD  

Antwort
von iamanewbie, 17

Nein sowas gibt es nicht, kauf dir eine SSD, der Geschwindigkeitdgewinn ist beim Stsrt deutlicg höher. Selbst wenn das ginge, würde es sich um 2-5 Sekunden handeln, eine günstige SSD kann da schonmal die Startzeit halbieren oder sogar verdritteln.

Antwort
von JTtheUnicorn2, 8

Nützt nichts, maßgeblich ist die Festplatte nicht der Prozessor

Antwort
von Blastaz145, 16

Nein das ist bescheuert und würde dir nicht mal 5 sek reinbringen

Kauf dir lieber eine 500er SSD da startet dein Laptop in 20 sek

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community