Computer spinnt trotz guten Komponenten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also die Probleme können von 2 Seiten kommen:

1. Hardware:
Sind die Komponenten kompatibel?
Sind denn alle Stecker dort wo sie sollen oder gibt es Wackelkontakte?
Hast du übertaktet?

2. Software:
Säuber mal deinen Recher von temporären Dateien zu erlösen (CCleaner ist eine gute Variante, aber nicht die Registry bereinigen!!)
Sind alle Treiber aktuell und harmonieren sie miteinander?

Das sind alles Fragen, die mit in den ersten 5 Minuten eingefallen sind. Es gibt natürlich noch mehr Fehlerquellen, aber beantworte erstmal die Fragen für dich.

Wenn alles stimmt, dann hilft nur eines: Sichere ALLE deine Daten (inkl. OS) auf eine externe HDD und formatiere dann deine HDD im Rechner.

Hope it helps ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichweise ist der RAM der Flaschenhals. Was helfen 16 GB wenn die Durchsatzrate unter alle Sau ist. 16 GB von ADATA ist nicht gerade aussagekräftig:)
Oder die zwei TB Festplatte. Wenn die mehr für Store gedacht ist, sprich Datengrab, kann die auch schon bremsen.

Chipsatztreiber installiert?
BIOS-Update könnte was bringen, da kann es schon sein das sonst die CPU nicht voll erkannt wird, oder auch der RAM selber. Mainboardhersteller bieten eigentlich immer QVLs für RAMs und auch CPUs an. Da kann man zumindestens sich so ungefähr ein Bild von machen welcher RAM bspw. mit dem MB harmoniert. Wenn auch die Listen auch nicht das gelbe vom Ei sind.

Bluescreens stehen oft - nicht immer - für RAM-Probleme. Wie sind die RAM eigentlich Konfiguriert. 2 x 8 oder 4x4. Manche Mainboards mögen Vollbestückung garnicht.
Aber wie du schon selbst sagtest, Ferndiagnosen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetSecret97
26.12.2015, 09:36

Hallo
ich habe 2x8Gb RAM eingebaut
Chipsatztreiber sind auch frisch installiert.
Die beiden Festplatten sind glaube ich nicht schuld an den FPS einstürzen höchsten an den Ladezeiten. Werde wahrscheinlich dennoch zu SSD wechseln 

Hatte auch schon an den RAM gedacht :/

Werde mich mal umschauen ob ich neue finde

0

Kannst du ein Bild von den Bluescreens machen ?

Vielleicht erkennt man ja irgendeinen hinweis darauf woran es liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetSecret97
28.12.2015, 19:29

Habe gerade erneut beim Zocken einen bekommen mit Clock_Watchdog_timeout

0

mal den pc sauber machen. wenn er durch zuviel staub aufheizt, kanns auch zu bluescreen und völliges abkacken des pcs sorgen. einfach mal mitm sauger alle teile sauber machen, abkühlen lassen und nochmal versuchen. vor allem die lüfter sollte man regelmäßig säubern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scorpionking95
26.12.2015, 18:26

Einige Bauteile sind doch erst 3 Monate alt. Da kann doch gar nicht so viel staub dran sein.

0
Kommentar von Deivil
27.12.2015, 11:03

das glaubt man nicht, wieviel staub da ansetzt! ich mach meine teile ca. alle 1-2wochen sauber. und selbst dann sieht man teils deutlixhe staubschichten.

0

Welchen RAM hast du? DDRx und MHz?

Eine SSD kann dir auch helfen, ich habe Windows und GTA oben und Windows bootet innerhalb 5 Sekunden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scorpionking95
26.12.2015, 18:23

Hab ne SSD und Windows braucht 20 sekunden zum booten. (Auch als ich den PC später mal neu aufegesetzt hatte.)

0

Was möchtest Du wissen?