Frage von Yodale1000, 19

Computer piept nach Windows Update und fährt in endlos schleife nicht hoch?

Als erstes ist es wohl am besten zu sagen das ich Win7 benutze . ich habe mir für meinen i7 2600 non k auf meinem Asrock Z77 Pro 3 , 4 Ram Riegel mit jeweils 4 GB DDR3 natürlich von GEIL geholt habe ( hatte vorher nur 2 x 4 von Samsung ) und nun nach dem Herunterfahren wenn da das Symbol für ein Update steht (kleines gelbes Schild) und anschließendem neu booten der PC 4 Piep töne von sich gibt kein Bild ec kommt der Pc fährt dann einfach wieder herunter und wiederholt das in einer Endlos schleife . Ich habe schon viel ge googelt und weis das die 4 töne für Fehler im RAM stehen . Nun das merkwürdige wenn ich den PC in der Schleife komplett vom Strom trenne 2 Rigel rausnehme und wieder starte geht alles wunderbar , dann fahre ich wieder runter tu die restlichen 2 Riegel rein fahre hoch und alles geht . Bitte um dringende Hilfe und freue mich auf das gemeinsame Lösungs denken ;)

Antwort
von KaiAmMac, 9

Starte den PC mit einem Modul, wenn das funktioniert, baust Du das nächste Modul ein und startest den PC erneut, wenn das funktioniert baust Du das 3. Modul ein und so weiter. Bis Du das offenbar defekte Modul herausgefiltert hast.

Antwort
von Duponi, 12

manchmal helfen triviale Lösungen, zB ins BIOS gehen, nichts verändern, aber neu abspeichern

Kommentar von Yodale1000 ,

Hab ich schon versucht auch CMOS Reset 

Kommentar von Duponi ,

dann teste mal die RAMs einzeln oder zu zweit mit memtest+.

Eventuell ist dein MoBo auch mit 4 Riegeln überfordert. Standen die RAMs, die du gekauft hast, auf der Kompatibilitätsliste des Motherboards?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten