Frage von Internetzugriff, 48

Computer nur für Softwareentwicklung?

Hallo,

bin kein Experte in den Bereich daswegen frag ich mal.

Könnte man einen Computer oder so ähnliches haben, worin man nur Software entwickelt. Also Programme schreibt um es in technischen Geräten zu übertragen.

Soweit ich weiß braucht ein Computer eine Internetverbindung oder der gleichen um es hacken zu können.

Also so einen Computer ohne Internetverbindung (sondern das es nur dazu dient Programme zuschreiben Software zu entwickeln usw) könnte man quasi nicht hacken oder?

Wie gesagt, könnte man so einen Computer haben und wenn ja was müsste ich tun?

Hat das dann auch was mit dem Hardware zutun?

Antwort
von Schilduin, 34

Du installierst eine Entwicklungsumgebung für eine Programmiersprache deiner Wahl und programmierst

Antwort
von EricWib, 15

Für Softwareentwicklung brauchst du dich nicht vom Internet abkapseln. Sei in der Internetumgebung einfach vorsichtig und downloade nur von vertraulichen Seiten (optional wär auch ein Virenschutz)...
Wichtige Dateien kannst du einfach auf eine externe Festplatte ziehen und bearbeiten.

Antwort
von PeterP58, 23

Nun ja, wenn Du High-End-Spiele programmieren möchtest, dann brauchst natürlich auch einen entsprechenden Computer um sowas zu tun - also dann um zum testen!

Ansonsten reicht ein einfacher, günstiger Computer mit ein bissl Arbeitsspeicher (min. 4GB). Ist ja überwiegend nur Text, was man eintippt.

Gegenfrage: Was willst Du programmieren? Und wo ist das Problem mit den Hackern? o_O Was soll da passieren - Internet hin oder her?

Antwort
von Tarikinan, 13

Also ohne Internet empfehle ich nicht. Irgendwelche Updates oder Programme must du ja am Ende doch Downloaden. Wenn du nicht gehackt werden willst nimm ne Firewall, Linux und VPN.

Antwort
von idontknowwhaty, 15

Hast du schon mal das schöne wörtchen firewall gehört?

Antwort
von HansAntwortet, 18

Du brauchst einen PC um Software zu entwickeln. Wie willst du das sonst tun?

Nein, ein PC braucht heutzutage keine Internetverbindung mehr um "gehackt" zu werden. "Gehackt" werden auch nur selten Leute, die meisten sind meistens einfach selbst schuld und fangen sich Viren/Trojaner ein.
(Das ist kein Hacken)

Lad dir doch einfach nen Compiler und nen Texteditor runter und fang an? Du hast doch schon nen PC.. Ich versteh deine Frage allgemein irgendwie nicht ganz.

Antwort
von Nordstromboni, 19

oder einfach das Netzwerkkbel ziehen

Kommentar von SKR700 ,

Ich ziehe immer das WLan- Kabel raus.

Kommentar von intello99 ,

Richtig! Da sieht man sofort, dass du ein wahrer Profi-Fachmann bist!

Steckst du auch, wie ich, einen Büxen-Schirm-Stecker in die W-LAN Steckdose? Also ich mache das immer ... damit da ja keine W-LANZEN ausbüxxen tun tun.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community