Computer hängt, wie kann ich Neustarten und Daten retten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst im Grunde nur hoffen, dass Dein Office so eingestellt ist, dass es offene Dateien alle paar Minuten automatisch abspeichert, die dann nach einem Absturz wiederhergestellt werden. m.E. ist das die Standardeinstellung. Die Chancen stehen also ganz akzeptabel - eine Garantie gibt es nicht.

Um den Neustart kommst Du nicht herum. Dazu kannst Du entweder, falls vorhanden, die Resettaste drücken oder den Startkopf 5 Sekunden lang gedrückt halten. Das Stromkabel zu ziehen ist nicht nötig. 

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchocolat
11.05.2016, 23:58

Vielen Dank!! :)

Ich hatte die Datei sogar abgespeichert, dachte nur, das würde vielleicht trotzdem verloren gehen, wenn der Computer nicht richtig herunter fährt. Und den Ausschaltknopf hatte ich wohl zu kurz gedrückt, jedenfalls hat das jetzt auch geklappt :)

Und jetzt ist er nach 10 Minuten auch endlich wieder hochgefahren *-*

1

Wie schon erwähnt, 5 Sek. Startknopf drücken, dann schaltet das Netzteil automatisch ab.

Im Regelfall kannst du Office einfach starten und man wird gefragt ob man die letzte Datei (wegen Absturz) wiederherstellen will. Du kannst aber auch unter Datei > Datei öffnen > temporäre Datei öffnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchocolat
12.05.2016, 00:00

Danke!! :)

Hat ein bisschen gedauert, aber jetzt hat es geklappt und meine Datei ist zum Glück noch da *-*

0

Du kannst Den nur noch abschalten 

ohne dass die Daten verloren gehen!!

vermutlich schon passiert ...

Dein PC nimmt dir vermutlich mangelnde Wartung ( Nie Kühlsystem gereinigt & besonders schlimm: eventuell vorhandene Raucher ) und / oder schlechte Teile Auswahl ( meistens Billig-Netzteil oder zu schwaches Motherboard bei AMD ) übel 

hat jemand eine Idee, wie man das schnell retten könnte?

Festplatte in anderen PC einbauen -> dann diesen anderen PC mittels einer Linux LIVE-DVD ( z.B. Linux mint MATE ) booten -> gewünschte Dateien auf einen USB-Stick kopieren -> dann in den Anderen PC die vorherige Festplatte wieder einbauen & dann wieder weiter arbeiten 

( auch Corsair- VS & CX gehören zu den Hardware-Zerstörer-  Billig-Netzteilen ( hier hauptsächlich mangelhafte ELKOs ) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung