Frage von Nemadies, 60

Computer geht ohne Vorwarnung selten aus, d.h.: keine Festplattenaktivität mehr, aber Pc ist noch an?

Hey Leute, habe mir vor 4 Monaten einen PC selbst zusammengebaut und bin auch super zufrieden damit. Lief bis vor 3 Monaten wie gewollt, nur jetzt hab ich es innerhalb ca. von 20 Tagen 4 mal der Computer einfach mehr oder weniger aus gegangen ist. Dabei kam kein HDMI-Signal mehr beim Monitor an, der PC war aber noch an und die HDD Kontrolleuchte leuchtete nicht, also keine Festplattenaktivität und wenn ich Boxen angeschlossen habe ist ein - naja ich nenne es mal ein Brummen zu hören, aber nicht das normale Brummen, was man hört, wenn die Lautstärke voll aufgedreht ist und kein Signal vom Pc kommt. Nachdem ich die Reset Taste gedrückt habe, rebootet er normal, vieleicht minimal länger als sonst, aber funktioniert danach auch wieder tadellos. Das ist mir drei mal passiert, als der PC schon ein paar Stunden an war und einmal 10 Minuten nach dem Start, egal ob ich ein Spiel spiele, oder was anderes mache. Eventuell Treiber oder Probleme wegen Windows 10? Netzteil :Corsair VS 350 mit 350 Watt dürfte groß genug sein für :

AMD-APU A8-7600; GTX 950; 1TB Western Digital Blue; MSI A68HM-P33 V2; 8GB 1600-9 Stealth Stiletto BK; 3 Gehäuselüfter (1 kleiner Standartlüfter und zwei Cooltek CT-Silent Fan 120mm)

Diesen CPU Kühler habe ich vor ca. 25 Tagen nachgerüstet: Xilence M403 Performance C Series

Eventuell BIOS Update mal machen? Bezweifle aber eher, dass es daran liegt.

Vielen Dank für eure Antworten ;)

Antwort
von RandomQuestion0, 37

Dein Netzteil ist garantiert nicht groß genug ich habe eine GeForce GTX 750 Ti und die braucht 550 Watt dein Netzteil ist für eine 960 viel zu klein !!!!!!!!!

Kommentar von Nemadies ,

Ich habe eine GTX 950

Kommentar von RandomQuestion0 ,

Dann eben die aber DEIN NETZTEIL IST ZU KLEIN!!!!!!

Kommentar von Nemadies ,

Wenn es an der Stromzufuhr liegen würde, würde mein PC nicht abschmieren, wenn ich im Office betrieb bin, was bisher schon einmal vorgekommen ist.

Kommentar von Nemadies ,

Die APU hat eine Thermal Design Power von 65 Watt, mit einem Programm kann ich aber auslesen und sehe, dass die APU sich maximal 90 Watt an Strom genehmigt. Auslesbar ist das aber nur wenn die Grafikeinheit an ist. Habe diese aber im BIOS abgeschaltet. Daher vermute ich mal komme ich auf einen jetzigen maximalen Stromverbrauch von 60-70 Watt. Die Grafikkarte GTX 950 hat maximal 90 Watt Stromverbrauch. Das ergibt schonmal ca. 160 Watt und sagen wir mal grob geschätzt verbraucht der Rest auch nicht mehr als 50 Watt, also 210 watt. Das Netzteil hat 350 Watt. Passt locker. Empfehlung als Netzteil für die GTX 950 ist ein 350 Watt Netzteil auf der Nvidia Seite ausgeschrieben: http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx-950-de.html#pdpContent=2

Kommentar von RandomQuestion0 ,

Ja das stimmt jedoch sind 350 Watt die minimale Anforderung mein Netzteil hat auch 50 Watt mehr als die Empfehlung aber schmiert bei schwierigen Aufgaben wie aufwendige Spiele teilweise ab
Das liegt wirklich daran das meine graka mehr Strom frisst als auf der Webseite steht wenn wir also rechnen mein System braucht maximal 40 Watt meine graka 500 also kommen wir auf 540 als ich das mal überprüfen lassen habe bei der Firma wo ich die Teile bestellt habe kam ich auf 600 Watt ungefähr
Das liegt daran das Dinge die auf dem Computer im hitergrund arbeiten Strom kosten wenn du Pech hast hast du einen Virus auf deinem System welches um zB Daten zu klauen den PC absichtlich in eine Art 'Standby-Modus' versetzt
Ich frage mich jedoch wieso du eine 950 graka nimmst wenn du nur Office benutzt ?

Kommentar von Nemadies ,

Ich nutze den Pc sowohl für Office, als auch für aufwendigere Spiele, GTA V, Wot, World of Warships, Bf3(nicht mehr so häufig), Titanfall,... Deine Grafikkarte verbraucht nur soweit ich es noch im Kopf habe 70 Watt. Die braucht niemals 500 Watt Netzteile. Ich will gerne mal wissen, was für einen Prozessor du hast, dass du so ein große Netzteil empfeholen bekommst. ;) Wenn das wirklich am Netzteil liegt, dann würde der PC nur bei jedem anspruchsvollen Spiel abstürzen. Also kann das schonmal für meinen PC ausgeschlossen werden. Wenn ich ARK und GTA V auf höchsten Einstellungen laufen lasse, dann müsste ja wegen Vollauslastung der Stromverbrauch am höchsten sein und der PC müsste folglich abschmieren. Das tut er aber nicht und das über eine längere Zeit.

Flüssig läuft bei mir ARK (was ich kaum spiele) auf hohen Einstellungen und GTA (bis auf eine Einstellung) auch alles auf hoch.

Kommentar von Nemadies ,

Selbst wenn die Graka werkseitig übertaktet ist, kommen nur nochmal ca. 30 Watt drauf.

Kommentar von Nemadies ,

Übrigens, auf meinem Pc ist alles ziemlich sauber. Hab ein Programm mit dem ich unerwünscht laufende Programme dauerhaft sperren kann, ohne sie im Taskmanager rauszuschmeißen.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/screenshot23crixhwlovd.png

Auf dem Bild sieht man, dass die Auslastung durch andere Programme im fast Leerlauf nicht sehr hoch ist ;)

Kommentar von RandomQuestion0 ,

Ich habe einen amd FX-4300 glaube ich mit 4x4,0ghz

Kommentar von Nemadies ,

Dein Prozessor verbraucht 95 Watt, meiner zwar nur 65 Watt, hat aber trotzdem noch etwas mehr Leistung.. Von daher etwas übertrieben ;) Selbst wenn du selber noch übertakten wolltest, dann dürftest du  theoretisch mit deinem 450 Watt Netzteil auskommen.

Kommentar von RandomQuestion0 ,

Komisch keine Ahnung vielleicht ist ein Kabel raus gesprungen oder der jumper auf deinem Mainboard ist falsch eingesteckt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten