computer für 400 € zum zocken?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hey!

Klare Worte! Daher hier die klare Antwort:

Kauf dir einfach einen fertigen PC!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
31.12.2015, 01:21

wtf?! für 400€?! er will zocken und nichtiz office arbeiten

0

Ehrliche, harte antwort? Mit 400€ kannst du dir paar tolle konsolenspiele kaufen, und auch bei der konsole bleiben. Wenn du es aber wircklich drauf ankommen lassen willst; kauf dir ne 550ti für 50 wenns ganz billig sein soll, ne 750ti für hundert mehr und alles drumherum für den rest des geldes bei irgendeiner anzeige-website wo du auch nen gebrauchten bekommst. Für 250 nen gebrauchten mittelmässigen pc (ohne bzw. Mit ultra schlechter grafikkarte) für das geld zu bekommen sollte machbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ääähmmmm... FX 8000er gibt es ab 100€, ein MB ab 50, eine PSU ab 50, ram ab 40 (8gb) eine r9 280x gebraucht für für 150, dann ein altes case für 10€ (so eins aus den 90ern), einen USB stick rein und Linux aufspielen, fertig! Wenn du eine Festplatte hast umso besser, dann kannste dich sogar fast an hoch wagen (wäre da nicht der billige FX)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 400 Euro bekommst du nichts vernünftiges. Multipliziere mit 2 und wir kommen der Sache näher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gta V kannst vergessen, höchstens Gta Sa. LG Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, für 400€ bekommste keine Rennmaschine. Damit wird halt das nötigste machbar sein. Aber du würdest damit auch nur die Mindestanforderungen erfüllen. Und sogenannte FPS Games, kannste eh knicken. 600€ sollten da schon mindestens eingeplant werden, für was ordentliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem angegebenen Preisfeld findest du eigentlich nur office PCs ... ab ~600€ gehen dann die Multimedia PCs los und alles über ~800€ könnte man dann als Gaming PC bezeichnen xD

Mit multimedia PCs schafft du schon recht viele spiele wenn auch mit Einschränkungen ... Wenn du dann aber moddest kann eng werden da mods meistens Leistung ziehen ...

So hab ich mir z.B. mein Schönes Skyrim Tod gemoddet xD ich kann jetzt nur noch mit 5 FPS zocken vorher mit 40 ...
Wenn du nur DLCs ausprobieren willst sollte das jedoch kein Problem sein ;3

Ich hoffe ich konnte helfen,

MFG Hiajen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 400€ bekommst du keinen vernünftigen Gaming-PC, nur einen Einsteiger-PC mit AMD-CPU und eher nicht so toller Grafikkarte. Zusammenbauen müsstest du das auch selber. Ich kann dir ja was zusammenstellen, besonders toll wird das aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für 400 Euro bekommst du höchsten miese Konsolenqualität. Da wärst du mit deiner Konsole sogar noch besser dran. Spare lieber noch etwas, denn 400 Euro sind nichts. Gerade bei GTA 5 brauchst du alleine schon eine manierliche Grafikkarte und Prozessor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verwundert mich halt so krass das da ein so riesiger leistungsunterschied innerhalb von nichtmal 12 Stunden zustande kam.

aber ich denke mal dadurch das mein PC komplett neu ist und ich da allerlei Programme installiert habe und updates gemacht habe könnte das daran liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhhh, für 400€ bekommst du ne gute Grafikkarte. Da ist aber noch kein PC dabei... ;)

Realistisch für einen Einsteiger-Spiele-PC sind eher 800€. Im Highend-Bereich kostet ein System dann eher 2000€.

Bei 400€ musst du die Spiele-Details schon sehr runterschrauben, da ist ja quasi nur Prozessorgrafik möglich (die mittlerweile aber schon erstaunlich gut ist).

Im computerbase Forum findet man ein paar tolle Bauvorschläge. Google mal nach "Der ideale Gaming-PC".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung