Frage von LA1990, 37

Computer friert ein + Absturz und Neustart?

Hallo zusammen,

kennt jemand eine Lösung zu diesem Problem?

Der Rechner friert kurz ein und startet sofort wieder neu.

Im Fehlerprotokoll wird folgendes angezeigt:

Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000007e (0xffffffffc0000094, 0xfffff801b39286a2, 0xffffd00021d8d508, 0xffffd00021d8cd20). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 764fb05d-e6dc-455c-8512-70f938b43d7e.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 37

Temperaturen / Dreck / Raucher ?

ganz exakte Bezeichnung des Netzteils ? -> PC öffnen , ggf. Foto

Antwort
von LA1990, 32

Hi, das passiert ca. alle 15min seit meinem Upgrade auf eine 1060 gtx.
Kann es sein, dass das Netzteil nicht ausreicht?
Ist zwar ein bequiet 700w. Allerdings von 2005

Antwort
von HelfendeZiege, 32

Hört sich stark nach einer Überhitzung an. Schau mal ob dein PC nicht direkt an irgentwas dran steht und so keine richtige Luft Zirkulation mehr hat. 

genau so läuft das bei einer Überhitzung ab Bild friert ein Setup rebootet könnte mir nix anderes vorstellen

Wie oft passiert das den? 

Kommentar von Sanchez7 ,

Zur Antwort noch passend wäre, Computer mal aufschrauben und putzen! Durch viel Staub und Dreck könnte es sein das der Computer langsamer läuft oder gar abstürzt.

Kommentar von HelfendeZiege ,

Ja der Staub könnte auch nochmal die Luft Zirkulation behindern

Antwort
von Kurpfalz67, 32

Habe mal in Google gesucht.

Für diesen Fehler scheint es unterschiedliche Ursachen zu geben.

https://support.microsoft.com/de-de/kb/2528614

Kommentar von HelfendeZiege ,

Hat mit windows doch garnix zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community