Frage von hierderhin, 23

Computer Fehler beheben?

Hallo, meine GTX 560m auf meinem Laptop wird manchmal im Gerätemanager erkannt und dann wiederum nicht. Und die Treiber kann ich auch nicht mehr aktualisieren.

Was ich aber eigentlich fragen wollte, ist wenn man im Gerätemanager auf ein fehlerhaftes Gerät klickt, dann öffnet sich das Eigenschaften Fenster von dem Gerät. Dann klickt man auf den Details Tab. Dort in dem Dropdown Menü könnte man dann etwas auswählen wo dann eine zahlen und Buchstaben Reihe angezeigt wird. Diese Reihe an Buchstaben und Zahlen konnte man dann auf einer Webseite eingeben und die dazu gehörigen Treiber installieren. Wisst ihr zufällig wie die Webseite heißt und welches Dropdown Menü das ist?

Das habe ich mal in einem Praktikum gelernt, aber das ist schon so lange her, ich weiß nur noch das das möglich ist.

Danke im voraus

Antwort
von noname68, 15

du kannst dir auch einfach auf der webseite des laptop-herstellers eine aktuelle version des grafiktreibers herunterladen und sie anschließend installieren.

alternativ kannst du eine freeware "slimdrivers" benutzen. das ist der z.zt. einzige freeware-treiber-aktualisierer, der das wirklich macht, ohne auf kostenpflichtige updater-seiten umzuleiten. ist zwar auf englisch und mit viel eigenwerbung, funktioniert aber ziemlich gut. und aktualisiert nebenbei auch den rest deiner hardware-treiber, sofern vorhanden.

wenn dieser grafi-chip (das ist keine karte) defekt wäre, hättest du kein bild oder nur ein grob-pixeliges standard vga bild.

Kommentar von hierderhin ,

ich habe mir den aktuellen Treiber von Nvidia geladen, doch irgend wann beendet der die Installation und sagt mir, dass der keinen Zugriff hatte den Treiber zu installieren (auch schon mit Admin ausführen probiert). Das Programm werde ich sofort mal testen. Also mein Laptop ist ein Toshiba Qosmio x770-11d der hat einmal einen Intel Grafikchip für den Desktopgebrauch und eine GTX 560m für den Gaming Gebrauch. Doch meistens wird im Gerätemanager nur der intelchip angezeigt und die 560m nicht. dann an manchen Tagen zeigt er die 560m wieder an und dann können auch Spiele gespielt werden. Sonst halt nicht. jetzt gerade zeigt er die 560m als Microsoft Basic Display Adapter an. ich weiß dass es die 560m ist, da es am Speicherort: PCI-Bus 1 ist.

Kommentar von noname68 ,

das ist ein fall für einen 100% passenden treiber. denn der bringt auch ein tool mit, mit dem man je nach bedarf zwischen beiden hin- und herschalten kann. schau wirklich mal bei toshiba auf der homepage nach, weil das ein feature ist, das selten eingebaut wird und nur mit hilfe des geräte-herstellers richtig funktioniert.

Kommentar von hierderhin ,

aber ich kann den Treiber ja nur installieren, wenn der Grafikchip auch erkannt wird, sonst sagt der mir: "keine kompatible Hardware gefunden" und wenn die 560m mal erkannt wird und auch angezeigt wird, dann switched der auch automatisch auf die um. Das sehe ich daran, dass wenn ich GTA V starte, dann läuft es flüssig, doch wenn sie nicht erkannt wird, dann ruckelt das Spiel extrem und es ist nicht spielbar. Aber ich versuche es trotzdem mal mit dem Treiber vom Hersteller.

Kommentar von hierderhin ,

der Treiber des Herstellers lässt sich nicht installieren. Da die 560m nicht erkannt wird und somit ist keine kompatible Hardware gefunden worden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community