Frage von tomhgw, 88

Computer erkennt Beamer nicht?

Also, ich habe meinen NEC Beamer an einen Lenovo Bildschirmcomputer angeschloßen via HDMI, der Bildschirm erkennt ihn, so wie es aussieht der PC aber nicht. Auf dem Beamer erfolgt keine Ausgabe, max ein knacken aus dem Boxen. Das Kabel funktioniert, habe vor wenigen Minuten erfolgreich ein Laptop dran angeschloßen. Habe nun schon etliche Stunden geguckt, gesucht und probiert, komme aber auf keine Lösung. Gibts möglicherweise etwas was ich übersehen habe?

Antwort
von Spezialwidde, 82

Hast du die richtige Auflösung eingestellt? Es kann zb sein dass der Beamer eine kleinere Auflösung schafft als am PC eingestellt ist. Die Einstellung muss angepasst werden, selbstverständlich am Beamer die richtige Quelle auswählen und überprüfen wie die PC-Ausgabe eingestellt ist.

Kommentar von tomhgw ,

Zu einfache Lösung, bereits gestestet.

Kommentar von Spezialwidde ,

Dann würde ich erstmal versuchen ob der Beamer mit einer anderen Videoquelle wie zb einem DVD-Player funktioniert. Geht auch dies nicht hat er wohl ein Problem. Notfalls eben den VGA-Anschluss benutzen.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 62

der Bildschirm erkennt ihn, so wie es aussieht der PC aber nicht.

Das muss du mal erklären. Der Bildschirm ist nur ein Teil des PC-Systems. Wenn dort eine Meldung über ein neu angeschlossenes Sichtgerät erscheint, erkennt offensichtlich das System die Quelle auch.

Also schau erstmal in den Anzeigeoptionen von Windows nach, ob und wie der Beamer erkannt wird. Evetl mit Bildchen für uns hier.

Antwort
von bloxman, 62

Hallo.

Du kannst über die Grafikeinstellungen am PC die Bildschirme "clonen" d.h. das was du am PC-Bildschirm siehst, das siehst du vom Beamer.

Viel Glück.

Kommentar von tomhgw ,

Ändert nichts an der Tatsache das der Computer den Beamer nicht erkennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community