Frage von SuperGirl222, 73

Mein Coming-out als Lesbe. Soll ich bei meinen Eltern den Bi-Romantischen Teil verschweigen?

Also, wie man oben schon lesen kann bin ich eine bi-romantische lesbe (biromantisch heißt im prinzip kurz gesagt, dass ich emotional für jungs etwas empfinde, aber nicht körperlich). Ixh würde mich nun gerne endlich bei meinen eltern outen. Wir haben eigentlich ein sehr offenes verhältnis. Allerdings rede ich nur ungerne mit ihnen über dinge wie sex und ähnliches. Deshalb die Frage, ob ich den bi-romantischen teil überhaupt mit reinnehmen sollte beim coming out. Einer seits wäre ich gerne ehrlich. Andererseits müsste ich dann ihnen erzähldn was das bedeutet und das geht mir irgendwie zu nahe. Was meint ihr?

Antwort
von YukinoFairyTail, 73

Deine Entscheidung, ich würde es lassen weil ich nicht weiß ob sie dich verstehen werden, oder du sagst einfach du bist bi. Ich bin pan mag aber Frauen mehr, ich hab nur gesagt ich bin bi auch meinen Freunden, ist einfacher. Und ist ja auch fast dasselbe.

Kommentar von SuperGirl222 ,

Also als bi würde ich mich auf keinen fall outen, weil ich das nicht bin. Im prinzip sind meine eltern ja nicht dumm. Ich glaube schon dass sie das verstehen würden. Es ist nur die sache ob i h es sagen würde, weil es ja nichts daran ändert dass ich nur mit mädchen zusammen sein will. Sie würden dsnn nur halt mehr über meine gefühlswelt wissen und so

Antwort
von lol9345, 61

Sag es. Ich glaube deinen Eltern würde das gefallen, dass du so ehrlich zu ihnen bist und du fühlst dich dann viel freier ;)
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community