Color b4 bei blondierter Directions-Farbe anwenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)Also ich hole jetzt etwas aus xD Hoffe es ist nicht so schlimm.

Nun, durch die Blondierung ist das Pigment der Farbe ins Haar gelangt, das stimmt. Durch ausblondieren kann es natürlich auch heller werden, allerdings brauchst du dann etwa doppelt so lange, bis der Farbrest komplett weg ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. ColorB4: Habe ich selbst auch bei meinem hässlichen Grünstich verwendent. Ich habe es ganze 4 Mal auftragen müssen um ein gutes Ergebnis zu sehen. Meiner Meinung nach ist es mir dann nicht Wert, dafür so viel Geld auszugeben, obwohl ich es dann auch hätte auswaschen können :) 

2.Neutralisieren: Wenn du schon mal was von komplementär Farben gehört hast ist das gut, wenn nicht dann erklär ichs dir :D Also komplementär Farben sind zwei Farben aus dem Farbkreis, die zusammmen gemischt immer braun ergibt. Es gibt drei Kombinationen der Farben. Gelb + Lila, Rot + Grün und Blau + Orange. Diese ergeben jeweils immer ein neutrales Braun. Wenn du dann über deine grünlichen Haare ein Rot tönst kommt auch ein braun raus.

3. Rauswaschen:  Meiner Meinung nach die blödeste Möglichkeit, weil es so lange dauert xD Einfach die Haare immer mit Reinigngsshampoo waschen oder Head and Shoulders. 

Ich mag die 2. Variante am meisten, da es schnell geht und man nicht mit einer Haarfarbe rumlaufen muss, die total doof aussieht. Das Problem wäre damit dann komplett gelöst. Bei ColorB4 kommt es dann halt auf dein Haar an. Wünsche dir alles Liebe und hoffe es klappt. Kannst mich gerne anschreiben, falls du noch fragen hast ;) 

LG Luna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung