Frage von Soeber, 208

Coffeeshops in Deutschland?

Hallo, ich habe erfahren das die Grünen Coffeeshops eröffnen lassen möchten und Marihuana legalisieren möchten. Meine Frage ist - was denkt ihr, wie lang es dauert bis da was legalisiert wird und ob die damit überhaupt durch kommen? Ich persönlich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch für sich selbst entscheiden was er konsumiert! Und mit sauberen Marihuana stirbt man nie, denn es ist ja schließlich eine Pflanze spricht aus der Natur.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GuidoFawk, 51

Die Grünen heucheln doch nur.

Die Pflanze muss komplett frei werden.

Wir wollen es selber ohne Gentechnik in der Natur haben.

Hanf gehört in die Natur !

Und der Mensch hat das Recht sich zu berauschen.

Antwort
von xo0ox, 53

Und mit sauberen Marihuana stirbt man nie, denn es ist ja schließlich eine Pflanze spricht aus der Natur.

Es gibt durchaus einige Pflanzen die tödlich sind. Natur ist nicht gleich ungiftig, Pflanzen müssen sich auch vor anderen Tieren schützen.

Bis es soweit ist, wird es noch eine Zeit dauern.

Antwort
von voayager, 84

Die Grünen schwätzen gar viel, wenn sie denn sich in der Opposition befinden, da läßt sich gut reden. Unter Schröder-Fischer waren sie lange genug in der Regierung hatten aber rein garnichts in Sachen Legalisierung von Cannabis getan.

Deine Schlußfolgerung, dass man unbesorgt sein könne bei Pflanzen, aus der Natur kommend, ist absurd und zeugt von einer schrecklichen Unkenntnis. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Rauschpflanzen, die sehr gefährlich sind und auch schon etliche Menschen in den Tod gerissen habwen, so z.B. etliche Nachtschattengewächse. Absurd ist es auch "festzustellen", dass alles ok sei, da man ja an Marihuana nicht sterbe. als wenn dann bereits der "Kittel geflickt" wäre. Wäre es denn auch allright, wenn "nur" eine Erkrankung die Folge ist? Fehlender Tod rechtfertigt noch lange keine Freigabe einer Droge. Glücklicherweise ist es bei Cannabis so, dass ein mäßiger Konsum bei Erwachsenen eine Erkrankung sich allermeist nicht einstellt, ausgenommen jene, die latent psychotisch sind oder an starken Ängsten leiden. Diese sollten von dieser Rauschdroge die Finger davon lassen.

Antwort
von michi57319, 102

Das wird nicht kommen. Wie auch? Die Grünen sind sehr deutlich auf dem absteigenden Ast und können nur was reißen, wenn sie in den Länderparlamenten und im Bund entsprechend zahlreich vertreten sind.

Ansonsten bleibt's wie immer bei "Wünsch dir was".

Antwort
von Bosskoch, 74

Erst muss mal jmd die Merkel von der Regierungsspitze schubsen.

Antwort
von CIGARETTES, 52

In spätestens 20 Jahren wird es legal in Deutschland sein, das sollte eigentlich jedem klar sein. 

Kommentar von Soeber ,

20 Jahre sind ja noch sehr viele Jahre... :(

Antwort
von NorwinSchneider, 62

Ich verwette meine Männlichkeit darauf das wir in 2 Jahren Coffeshops haben!

Kommentar von amike ,

Schade drum ;(

Kommentar von NorwinSchneider ,

Das hat nur positive Sachen!

Kommentar von KnifeParty3 ,

nein hat es nicht

Kommentar von NorwinSchneider ,

Dann schieß los :)

Kommentar von KnifeParty3 ,

hab 2 Monate wegen dem schelß alles unrealistisch gesehen und hab Paranoia geschoben

jetzt ist es nur noch leicht da

Kommentar von NorwinSchneider ,

Was redest du da? Das kann mit Graß gar nicht passieren! Wenn du hier deine Lügen verbreiten willst mach es wo anders. 

Kommentar von Soeber ,

Hahahshaah

Kommentar von Soeber ,

Dein Pech nicht Unser!

Kommentar von GuidoFawk ,

Ich glaube es wird nie legal. leider.

Kommentar von Soeber ,

Ich habe noch nie in meinem Leben Paranoia wegen Gras bekommen! Mein Cousin raucht schon 7 Jahre täglich!!! Er hatte auch nie Paranoia, Ich rauche schon 3 Jahre, alles ist gut. Und Gras ist positiv für die Seele! Der Körper entwickelt Glücks hormone und wird schlauer, bei mir ist das dieser Fall...

Kommentar von okaybad ,

Herzlichen Glückwunsch!! Sie sind nun eine Frau

Antwort
von steinpilzchen, 90

Das wird noch sehr lange dauern jedenfalls da die grünen zur zeit ehr schlechte wahlprognosen haben und wer wenig gewählt wird hat auch wenig zu sagen, übrigens nur weil etwas pflanzlich ist heisst es nicht das es nicht unschädlich oder nicht tödlich sein kann.

Kommentar von HanfPflanze ,

da die grünen zur zeit ehr schlechte wahlprognosen haben

Nein, überhaupt nicht. Im Gegenteil. https://de.wikipedia.org/wiki/Wahl_zum_19._Deutschen_Bundestag

Kommentar von Soeber ,

Ich hoffe auf jeden Fall, dass dieses elende Versteck Spiel mal ein Ende hat...

Kommentar von steinpilzchen ,

naja 10% ist aber auch nicht der hammer

Kommentar von steinpilzchen ,

welches Versteckspiel?

Kommentar von Soeber ,

Die Drogen heimlich zu kaufen!

Kommentar von Soeber ,

Kein Bock mehr auf verstecken... Weißt jetzt was ich mein?

Antwort
von amike, 61

Diese Idee haben sie schon seit der Gründung ihrer Partei - das wird wohl erst einmal nix - mach dir keine Hoffnungen……...

Antwort
von lifeisblah, 52

Ja schön wär's aber das wird noch eine Weile dauern

Kommentar von Soeber ,

Leider, was denkst Du denn wie lange wir noch auf dieses Glück warten müssen? LG

Antwort
von Ellen9, 59

Deine Argumente dafür hinken gewaltig; denn von...bis ist nur ein kleiner Schritt. Auch ohne Coffeeshops entscheidet das jeder für sich selbst, inwieweit er sich legal oder illegal ruiniert.

Antwort
von hapahapa, 60

das die grünen marijuana legalisieren wollen ,haben die schon vor 20 jahren getönt ,die chancen sind demnach eher gering das es bald coffieshops in deutschland gibt ...

Kommentar von Soeber ,

Dann sind es doch nur Amateure wenn die es nicht gemacht haben und es angeblich wollten...

Antwort
von earnest, 30

Du wirst wohl noch eine Weile nach Amsterdam fahren müssen ...

Antwort
von Realito, 35

In einer Demokratie braucht  eine Legalisierung Zeit und muss Wissenschaftlich und ohne Doppelmoral mit allen Beteiligten ausdiskutiert werden. Die ehrliche Diskussion hat grade erst begonnen!

Antwort
von aXXLJ, 22

Frühestens nach der nächstens Bundestagswahl 2017 bei entsprechenden Ergebnissen zugunsten der Parteien, die für eine Legalisierung sind (Grüne, Piraten, Linke, FDP), falls diese dann mit der SPD koalieren und die Sozialdemokraten (endlich) mitziehen.


Antwort
von kinglion6200, 86

Das is eine Pflanze ist tut nix zur sache ,probieren ma stechapfel is auch ne Pflanze und kann man daran sterben?^^

Kommentar von Soeber ,

Das war nicht meine Frage... ;)

Kommentar von kinglion6200 ,

Ja weil eine Antwort sinnlos wäre ,sie Legalisierung wird in Deutschland nie eintreffen  ... und ich könnt jedesmal verzweifeln wenn jmd wie du diese unscheinbare Pflanze so ins harmlose zieht.. sicher man kann nich dran sterben ,und sie ist körperlich sowieso nicht schädlich aber weißt du auch was sie mit Gehirn und Geist anstellt ?? Ich bin selbst kiffer also nix für ungut aber die Pflanze wird zu sehr verherrlicht 

Kommentar von GuidoFawk ,

Hanf ist ne Heilpflanze . Seit 20.000 Jahren.

Antwort
von KnifeParty3, 65

nach 2020 die regierung hat zur zeit besseres zu tun

Kommentar von Soeber ,

Deine Meinung nicht meine...

Antwort
von yilmazburak, 59

Ich tippe auf 2017 oder 2018...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community