Frage von Smint, 126

Coffeeshop Prix d'Ami?

Hallo Community,

ich und mein bester Kumpel (beide 21. Jahre) fahren im Juli 2016 nach Amsterdam. Ich habe mich schon erkundigt wie es mit dem Erwerb von Cannabis in den Niederlanden als Deutscher aussieht (Wietpas etc.).

Auf mich macht es den Eindruck als wenn es eigentlich die Regelung gibt das Touristen grundsätzlich der Erwerb untersagt ist oder eben nur mit dem eben genannten "Hasch-Pass" funktioniert.

Meine Frage richtet sich daher speziell nach dem Coffeeshop "Prix d'Ami" in der Nähe vom Hauptbahnhof.

Hat ein Deutscher schon Erfahrungen mit diesem Coffeshop gemacht?

Ist der Erwerb von Cannabis dort möglich?

Schönen Abend

LG Smint

Antwort
von brentano83, 90

Es obliegt der Gemeinde bzw dem jeweiligen Shopbetreiber, ob er einen Wietpas verlangt , und den zutritt somit für Touris verbietet.

In Amsterdam sowie auch in Haarlem kommt man als Touri nach wie vor in die Shops.

Antwort
von mairse, 106

http://keinwietpas.de/wo-gilt-der-wietpas-wo-nicht/

Wo hast du dich denn informiert?

Nur einzelne Gemeinden verbieten Ausländern den Zutritt zu Coffeeshops, Amsterdam gehört nicht dazu.

Antwort
von bingo00, 96

Dazu kann ich nichts sagen aber allgemein zu Amsterdam: Die Stadt lebt von dem Cannabis-Tourismus. In den wenigsten Läden wenn überhaupt wirst du den Pass brauchen. Allerdings deinen Personalausweis, sonst wird das nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community