Frage von princessinlila, 185

Coca-Cola Zero als Wasserersatz?

Hallo,

Früher habe ich, also vor vier-fünf Monaten, vor jede Abendessen 3-4 Liter Wasser getrunken. Sodass mir danach schwindlige und übel war. Ich konnte mich kaum bewegen und sah alles nur noch verschwommen.

Jetzt habe ich ja seit etwa 2-3 Monaten meine Ernährung umgestellt, aber habe dazu einen schleckten Bezug auf Wasser. Ich trinke es nicht gerne.

Deswegen ist meine Frage kann ich Wasser durch Coca Cola Zero ersetzen? Oder kann man davon zunehmen? Bitte nur ehrlich gemeinte antworten.

In den Werbungen sagen die ja eigentlich, null Zucker, null Kalorien . Aber auf der Flasche steht ja das dort Kalorien drinnen sind.

Antwort
von Herb3472, 59

Coca Cola zero und Coca Cola light haben so gut wie keine Kalorien. Als Gesundheitstrank würde ich sie nicht bezeichnen, aber ob sie tatsächlich ungesund sind, wie immer behauptet wird, wurde meines Wissens noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Die Anti-Coca-Cola- und Anti-Süßstoff-Kampagnen basieren meines Wissens alle auf halbseidenen Gutachten, Tier- und in vitro-Versuchen und unbestätigten "Forschungsergebnissen".

Ich mag auch kein Wasser, und seit ich Diabetes habe, trinke ich hauptsächlich (seit ca. 4 Jahren) Coca Cola light. Bisher ohne spürbare oder nachgewiesene gesundheitliche Nebenwirkungen.

Antwort
von Nashota, 89

Wieso trinkst du Wasser nicht über den Tag verteilt in der Menge, die nötig ist? Nämlich 1,5 bis 2 Liter?

Cola ist reines Zuckerwasser.

Und wenn ich dein Profilbild sehe, erinnere ich mich, dass du dich mit deinem Gewicht nicht beschäftigen musst.

Iss anständig, trinke angemessen und gut ist!

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 47

3-4 Liter Wasser sind völlig überzogen. Das ist selbst über den Tag verteilt meist zuviel. Wie kommt man auf so 'ne Idee, erst recht wenn man die Wasservergiftung am eigenen Leib erfährt?!

Prinzipiell ist Cola Zero natürlich auch zu 99% Wasser. Das Koffein und die Phosphorsäure sind allerdings kritisch zu sehen (für den Mineralhaushalt), und von zuviel Süßstoff wir einem (mir jedenfalls) auch schlecht. Also vllt. steigst du auf Tee, Saftschorle oder meinetwegen auch Fanta zero um?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, Körper, Medizin, 55

Keine gute Idee - bei Koffein handelt es sich unter anderem um einen "Magnesiumräuber" - und da Magnesium im Energie-und Gehirnstoffwechsel an der Aktivierung von über 300 Enzymen beiteiligt ist kann bei einem Mangel der Stoffwechsel nicht mehr funktionieren (mit der Folge von Gewichtszunahme) und viele körperliche und psychische Beschwerden auslösen.


Antwort
von Belladonna1971, 91

Dein Körper besteht aus 75-80% aus Wasser. und nicht aus Coca Cola Zero oder so. Leider ergibt es dann auch eine logische Schlußfolgerung ;)

Abends viel zu trinken belastet Hrez und Niere. Auch wenn man tagsüber beschäftigt ist, wäre ein über den Tag verteiltes Trinken sinnvoller.

Antwort
von jfree, 30

Zu viel Flüssigkeit innerhalb kurzer Zeit zu sich zunehmen schlägt sich natürlich erst einmal auf den Magen nieder.

Deine 3-4L Wasser kannst du über den Tag verteilt trinken, das reicht vollkommen aus.

Coca Cola Zero ist ob nun ohne "Zucker" und ohne Kalorien sicher kein Ersatz für Wasser. Die Cola mag vielleicht keinen klassischen Zucker enthalten aber dennoch andere Süßstoffe, die genauso in Glukose umgewandelt werden. Wenn du deinem Körper innerhalbt kurzer Zeit Unmengen an Glukose zuführst belastest du deine Bauchspeicheldrüse, da sie zum Abbau auch Unmengen Insulin produzieren muss. Als Langzeitfolge besteht die Gefahr, dass du Diabetes Typ 2 entwickelst.

Also lass die Finger von solchen "zuckerfreien" Limonaden. Wenn Wasser bei dir schlechte Erinnerungen wachruft - greife doch auf ungesüßten Tee zurück oder füge dem Wasser etwas Zitronensaft für Geschmack hinzu. Aber dennoch - trinke nicht so viele Mengen aufeinmal.

Antwort
von Kitharea, 37

Mit Coca Cola Zero hast Unmengen an Dingen geschluckt die dein Körper nicht verarbeiten kann. Null Kalorien heisst nicht dass es gesund ist.

Antwort
von ChrissyMausy, 96

Cola Zero hat Koffein und besteht aus vielen chemischen Zusatzstoffe und ist desswegen mega ungesund. Ab und zu kann man das mal trinken, aber auf Dauer in großen Mengen schadest du deinem Körper.

Antwort
von DerZahnderZeit, 11

Das Zero enthällt umstrittene Süßstoffe (Ersatzstoffe für den weggelassenen Zucker) unter anderem ASPERTAM welches unter Verdacht steht gesundheitliche Schäden zu verursachen. Zudem sind da noch weitere künstliche Zusatzstoffe enthalten die kein Mensch braucht!

Falls dir das Wasser welches du in Übermengen getrunken hast nicht mehr schmeckt dann probier einfach ein paar andere Wassermarken aus - mir schmeckt zB das Wasser aus der Hirschquelle am besten.

Wasser ist das Einzige was du zu dir nimmst das energetisch neutral ist also NULL Kalorien hat. Selbst Tee hatt schon Kallorien.

Wenn du dein Gewicht halten bzw. reduzieren willst ist vielmehr eine Ernährungsumstellung sinnvoll. Also nicht zum irgendwelchen Burgern und Pizzas sondern öfters mal zu einem Salat und Obst greifen.

Falsche Ernährung oder ein Mangel an Ernährung kann zu ernsthaften Erkrankungen führen, was nützt einam also dann wenn man irgendwann schön schlank ist aber nicht mehr gesund ???

Antwort
von Manja1707, 69

Warum um alles in der Welt trinkst du 3-4l Wasser vor dem Abendessen? Und noch dazu, wenn du bemerkst, dass dir schwindlig davon wird, übel und noch anderes? Das ist doch total unsinnig??

Und jetzt willst du 3-4 l Cola Zero trinken oder wie? Du musst doch nur ein bisschen vernünftig nachdenken, dann sagt dir doch dein Hausverstand dass das nicht gesund ist.

Ich habe den Eindruck, du hast eine ernsthafte Essstörung.

Kommentar von ArchEnema ,

Trinkstörung ;-))

Kommentar von princessinlila ,

Nein, das war damals so. Da habe ich soviel getrunken, das ich keinen Hunger mehr habe und so weniger esse. Da ich aber seit 3 Monate meine Ernährung umgestellt habe, esse und trinke normal.

Kommentar von LouPing ,

Hey princessinlila

Da ich aber seit 3 Monate meine Ernährung umgestellt habe, esse und trinke normal.

Wenn dem so ist, warum dann die Frage??

Antwort
von Lechos13, 30

Bedenke die Unmengen von Zucker, die du dir in deinen Körper pumpst.

Wenn du täglich 1-1,5 Liter Wasser trinkst und das durch Cole ersetzt, ist das so als ob du 1-1,5 Liter Wasser trinkst und noch 20 Würfel Zucker dazu isst.

Bedenke, ob du das durchziehen kannst?

Liebe Grüße Anton

Antwort
von paranomaly, 7

Solange bei den Inhaltsstoffen Suctrose oder andere gleichbedeutende Worte für Zucker stehen ist es nicht gelogen, dass es Zucker enthält.

Zucker kann mehrere Bezeichnungen haben. Zudem enthält Cola Phosphor und das macht bei regelmäßigem Konsum die Knochen weich.

Du solltest dir mal ansehen was Cola mit einem Stück Fleisch macht, wenn man es dort einlegt.

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 48

Man kann Cola Zero nicht mit Wasser vergleichen. Dort sind sehr viele ungesunde Stoffe drinnen.

Antwort
von jiva87, 30

Oh oh bloß nicht. Die enthaltenen Süßstoffe könnten dir auf Dauer Schaden. Bleib lieber bei Wasser. Kannst es ja mit Zitrone o.ä. verfeinern.

Des Weiteren, wenn nicht schon im Gange, eine Therapie. Wer soviel Wasser vorm Essen trinkt hat eindeutig ein sehr gestörtes Verhältnis zum Essen :(

Kommentar von princessinlila ,

Ja, hatte ich damals. Aber nun ebend nicht mehr, da ich viel Skaten gehe trinke ich auch viel aber CC Zero schmeckt einfach besser als wasser.

Kommentar von jiva87 ,

Klar und Pommes schmecken besser als Salat ;) Ist halt auch eine Sache von Disziplin. Und wenn du nicht täglich mehrere Liter trinkst ist das ja auch i. o. Sonst stark verdünnte Säfte?

Antwort
von Jimmibob, 63

Ja, steht drauf, aber nein geht nicht. Also klar ist auch wasser drin, aber gesund ist es nicht. Ich weiß jetzt nicht genau welcher Zuckerersatzstoff drin ist. Aber glaube mir, das ist keine gute Idee

Antwort
von DoublePP, 66

ja es hat null kalorien, das heißt aber nicht das es gesund ist. ich habe gehört, dass es noch um einges schädlicher ist, als normales cola, mit normalem zucker.

ich würde auf keinen fall wasser durch cola ersetzen. versuch es mit tee oder so.

Antwort
von gutermax2, 35

Coca Cola ist nicht gesund egal ob normal oder Zero Zero heißt mit Süßstoff und ist deshalb für Diabetiker gut geeignet aber gesund ist es nicht

Antwort
von AshMus, 58

Coca Cola Zero würde ich auch nicht empfehlen. Es gibt doch hunderte verschiedene Teesorten.. od. man könnte das Wasser etwas mischen mit irgendwelchen Fruchtsäften.. 

Antwort
von Pfifflowa4851, 55

Würde ich nicht machen

Antwort
von Herpor, 25

Offensichtlich bist du magersüchtig.

Geh zum Arzt und lass dir helfen!

Mit dem Chemiescheiß wird das ohnehin nicht besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community