Frage von Xillia, 54

Co2 löst sich im Wasser?

Hallo! Undzwar habe ich etwas im Internet gefunden, "Da es keine Ozeane oder Regen auf der Venus gibt, konnte das CO2 nicht gelöst werden". Das hört sich zwar echt blöd an aber warum wird Wasser benoetigt um CO2 zu lösen?

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 21

CO₂ ist ein Gas. In der Atmosphäre heizt es diese wegen des Treibhaus­effektes auf. Wenn es nicht in der Atmosphäre ist, dann tut es nichts.

Auf der Erde steckt das meiste CO₂ in den Ozeanen (oder in Kalkgebirgen, die bilden sich aber auch nur im Ozean), daher haben wir einen sehr modera­ten Treibhauseffekt. Auf der Venus sieht es anders aus: Dort ist es irgend­wann so heiß geworden, daß die Ozeane verdampft sind, und jetzt ist alles CO₂ in der Atmo­sphäre, und die Temperatur sinkt nie mehr unter ein paar hundert Grad Celsius.

Antwort
von Schreckenstein, 30

Es gibt bestimmt eine Menge Flüssigkeiten, in denen man CO2 lösen kann. Bei der Erde mit ihren großen Ozeanen ist eben Wasser die wichtigste Flüssigkeit. In der Geschichte der Erde gab es zuerst das CO2 in der Atmosphäre, danach erst die Ozeane, die dann CO2 aufnahmen. Auf der Venus gibt es kein flüssiges Wasser, das CO2 aufnehmen hätte können.

Antwort
von Grondar, 18

Hier gut erklärt ab ca. 7:30 min

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten