Frage von Vollhorst123, 21

Co -Parenting...würdet ihr auch nur ein Kind in die Welt setzen und es nach Lust und Laune, wie ein Spielzeug besuchen / sich mit ihm beschäftigen?

Es scheint ein schleichender Trend zu werden, getart als Freiheit und freie Lebensgestaltung.

Kinder und die Verantwortung / Sinn darin, wird auf den egoismus der Erwachsenen maßgeschneidet. Jeder der fremden Beteiligten, entscheidet, wieviel oder wie wenig er mit dem Kind zu tun haben will.

Wer denkt an das kind ? Hätte so ein Trend Erfolg in deutschland oder in der Zukunft ? Werden Kinder auch nur zu bestellbare und benutzbaren produkten, die man nach lust und Laune benutzt ?

Antwort
von MonikaDodo, 5

Völlig egoistisch und asozial!!
Die armen Kinder!

Kommentar von Vollhorst123 ,

wie ich gehört habe, soll es in USA schon trend sein und wie man es kennt, ist meist mit zeitverzögerung es auch in deutschland :/

leider werden menschen immer mehr zu dingen und mit dingen geht man anders um als mit Lebewesen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten