CML KRANKHEIT- blutkrebs?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die CML ist umgangssprachlich ein Blutkrebs. Krebserkrankungen sind ja dadurch charakterisiert, dass sich bestimmte Zellen unkontrolliert vermehren und damit dem Organismus schaden. Hier Blutzellen, die andere Zellen verdrängen und die normale Blutbildung im Knochenmark stören. Eine Geschwürbildung wie bei anderen Krebserkrankungen entsteht aber normalerweise nicht, höchstens Schwellungen am lymphatischen System.

In den meisten Fällen ist der Verlauf langsam, dafür steht der Begriff chronisch. Außerdem kann man die CML mit Medikamenten unter Kontrolle halten, damit sie möglichst nicht in die nächste, jeweils ungünstigere Phase übertritt. Eine Heilung ist theoretisch mit einer Stammzelltransplantation möglich, aber wegen der Risiken das Mittel der letzten Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Deine Fragen auch direkt an die behandelnden Ärzte stellen. In der Klinik gibt es Fachpersonal das Dich berät und auch alle Deine Fragen beantwortet und auch alle Deine Sorgen und Ängste ernst nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung