Frage von Traeumerchen25, 7

CMD starke Zahnfleisch Probleme?

Hallo, ich bin w/18 habe craniomanidubiläre dysfubktion seit kurzen eine neue schiene an die ich mich aber noch gewöhnen muss weil sie ziemlich drück auslöst, jetzt hab total geschwollenen aber sehr dünnes Zahnfleisch vorallen an den oberen und unteren Front Zähne, rotes schmerzendes Zahnfleisch aber überall... Man kann Grad zuschauen wie es zurück geht ab und zu auch einen trokenen Mund, Bin bald am verzweifeln.... Weiß auch echt nicht welche Ursache es haben könnte.... Hat Vllt jemand schonmal ähnliches gehabt und eine Idee was ich selbst dagegen machen kann? Danke Grussle

Antwort
von Deichgoettin, 7

Hast Du das Zahnfleischproblem aufgrund der Schiene?
Wenn ja, dann gehe umgehend zu Deinem CMD- Spezialisten. Evtl. reagierst Du allergisch auf den Kunststoff.

Wenn Du diese Beschwerden unabhängig von der Schiene hast, hast Du eine Zahnfleischentzündung aufgrund falscher oder mangelnder Mundhygiene. 

Die häufigste Ursache eine Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche.

Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien ungehindert vermehren und zu Zahnbelag, auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet.

Zunächst solltest Du zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen. Und laß Dir genau erklären wie man die Zähne richtig putzt.

Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder im Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.

Wenn Du 2x täglich die Zähne putzt und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten

(Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus und Du wirst keine Probleme mehr mit dem Zahnfleisch haben.

Kommentar von Traeumerchen25 ,

danke für deine Antwort, von der Schiene ists sicher nixht, Thema mundhygene hat meine Ärztin schon ausgeschlossen, da bin ich wirklich sehr gründlich auch aus Angst vor zahnverlust. Mein Zahnfleisch blutet nixht, es ist geschwollen aber allgemein sehr dünn, tut stellenweise weh knall rot, und man kanns Grad zurück schieben, teil merk ichs auch total Wenns zurück geht und wie ein Zug drauf ist mit kribbeln.... vom CMD bzw knirschen, aufbeisen und fehlbelastung schließ ich aus, früher als es deutlich schlimmer war hatte ich nicht solche Probleme mit den Zahnfleisch.... Grad sind wieder mal backen und Ohren heiß und rot leicht geschwollen.... am 24. hab ich such wieder kontrolltermin da Werd ichs auf alle fälle ansprechen.... hatte nur gehofft das jemand nocj ein gutes Haushaltsmittel oder sonstiges hat habe wirklich Angst um meine Zähne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community