CM Punk hat bei seiner UFC Premiere eine vernichtende Niederlage einstecken müssen. Kann man davon ausgehen, dass er in die WWE zurückkehrt.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, auch wenn er noch so talentiert ist, CM Punk hat mit dem Wrestling abgeschlossen und es müsste wirklich EINIGES passieren, damit er von dieser Entscheidung zurückrudert.

Es kommt nicht darauf an, dass er verloren hat, auch nicht wie. Die UFC hat Punk für diesen Kampf eine Gage von einer halben Million Dollar (in Zahlen 500.000,- USD) gezahlt, nur mal zum Vergleich: Sein Gegner Mickey Gall erhielt nur 15.000,- USD. Ergo: Punk hat trotz der Niederlage mächtig abgesahnt. Und aus seiner WWE-Karriere ist zudem bekannt, dass er hinter den Kulissen seit jeher ein cleverer Sparer war und somit wohl nie in Geldnöte kommen sollte, um aus finanziellen Gründen gezwungen zu sein, zur WWE zurückzukehren. Zudem hat er mit der Art und Weise seines Abgangs etwas verbrannte Erde hinterlassen als er zu einem RAW für das er geplant war einfach nicht aufgetaucht ist. Sowas ist ein No-Go in diesem Geschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SantiGalvez
23.09.2016, 15:22

Das kann ich nachvollziehen, aber geht es nur um das Geld? Oder bei manchen auch um den sportlichen Erfolg? Ich denke, dass Punk (wie du geschrieben hast) genug verdient hat und jetzt den sportlichen Anreiz sucht. Dafür war seine Leistung bei UFC etwas dünne.

0

Von alleine NIEMALS. Da würde Er lieber zu ROH gehen. Da muss die WWE Punk schon nen richtig guten Vertrag vor die Nase legen (z.B wie bei Brock Lesnar).

Also viel Geld, teilzeit und Garantie auf den Wrestlemania Main Event

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist der Meinung, dass CM Punk die UFC verlässt, weil er sein erstes Match verloren hat?

Natürlich wird er das nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SantiGalvez
21.09.2016, 17:55

In einigen Tageszeitungen bzw. Foren wird darüber spekuliert. Es geht auch nicht darum, dass er verloren hat, sondern wie er verloren hat. Angeblich hatte er nicht den Hauch einer Chance.

0
Kommentar von sepki
21.09.2016, 17:56

War sein erster Profi-Kampf, ehrlich gesagt hab ich nichts anderes erwartet.^^

Wird ihn denk ich erstmal etwas anspornen.

0

nicht in nächster zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?