Frage von Simon0511, 153

Club eröffnen?

Was ist zu beachten wenn man mit noch 17 Jahren ein Geschäft aufmachen will?

Antwort
von peterobm, 72

darauf warten dass man Volljährig wird. Alleine kannst nämlich gar nix. 

es fängt schon beim Gewerbeschein an und geht über die Anmietung der Location bis über die Bestellungen

ganz wichtig - Startkapital

Kommentar von Simon0511 ,

Ja aber da gibt es doch auch Möglichkeiten das schon mit 17 abzuschließen?

Kommentar von peterobm ,

nur ÜBER deine ELTERN Papi fungiert als Geschäftsführer und ist voll verantwortlich, du unterliegst dem JuschG und hast ab 24 Uhr da nix mehr zu suchen- ach ja - Arbeiten ist auch nicht

Kommentar von Simon0511 ,

Nur Eltern oder reicht 18 jähriger

Kommentar von leoll ,

Bullshit. Es gibt noch die Möglichkeit über 112 BGB

Kommentar von Simon0511 ,

Heißt?

Kommentar von leoll ,

Formell mit Genehmigung des Familiengerichts. Ist aber kaum umsetzbar und wird fast nie genehmigt (zu Recht).

Kommentar von peterobm ,

aus dem Grund auch nicht machbar. 

es kann auch ein Kumpel machen der bereits 18 ist, nur wenn ihr keine Erfahrung habt - ist der Untergang vorprogrammiert.

Kommentar von leoll ,

Allerdings. Ich habe ein kleineres Gewerbe genehmigt bekommen. Die Rechtspflegerin meinte, ich sei der Erste gewesen, dem sie die Genehmigung erteilt habe. Ich habe auch ganz klar Risiken und Chancen dargestellt und habe das Zeug dazu, vor allem durch vorherige Erfahrung. 90% der Anträge werden mangels Reife und wegen einem zu hohen Risiko nicht bewilligt.

Kommentar von Simon0511 ,

Wie lange dauert so ein Antrag ? Wo ? Und was ist zu beachten damit es klappt?

Kommentar von leoll ,

Schreib mir mal privat, ich kann dir dann alles nennen.

Antwort
von Vampire321, 3

Weißt du wo das Problem liegt?

Du bist nicht voll geschäftsfähig.

Da kannst du rum lamentieren wie du willst:

Du bekommst 'vielleicht' eine Ausnahmegenehmigung für ein Gewerbe - aber GARANTIERT keins auf gaststättenbetrieb.

Und wenn du einen Geschäftsführer einstellst -was mangels geschäftsfähigkeit nicht geht - stellt sich die Frage wie du mind.500.000€ finanziert bekommen willst - es sei denn du hast von Oma 150-200.000€ geschenkt bekommen.

Wenn nicht - vergiss es!

Außerdem solltest du dir darüber im  klaren sein, das der markt für solche Läden aufgeteilt ist - Konkurrenz ist da nicht erwünscht... und das wird man dir dann auch mitteilen!

Ich glaube, du hast nicht die spur einer Ahnung was da kosten technisch aufbdich zukommt 

Mich würde ja mal interessieren wie du dir das konkret vorstellst ... nur mal so, aus reiner Neugierde, allein die Frage der Finanzierung fände ich interessant!

Antwort
von leoll, 49

Formell benötigst du eine Genehmigung des Familiengerichts, falls du unter 18 erwerbstätig (selbständig) werden möchtest. Das dauert aber, bis dahin bist du locker 18. Eine Ausschanklizenz bekommt man aber glaube ich erst ab 21.

Kommentar von Simon0511 ,

Ein Antrag beim Familiengericht würde 1 Jahr dauern ?

Kommentar von leoll ,

Kommt auf die Akten, die abzuarbeiten sind, an. Bei mir hat es in etwa 9 Monate gedauert. Zudem ist die Chance auf Bewilligung bei so etwas sehr gering.

Kommentar von Simon0511 ,

Warum ? Wieso sollte man Eintrag stellen können der immer abgelehnt wird ?

Kommentar von leoll ,

Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hab meinen Antrag bewilligt bekommen, weil ich absolut Ahnung und die Kompetenz auf meinem Gebiet habe. 

Kommentar von Simon0511 ,

Ok und wie bekomm ich das auch hin ?

Antwort
von Bitterkraut, 59

Du mußt deine Eltern umihr Einverstädnis bitten und dann einen entsprechenden Antrag beim Familiengericht stellen. Wenn du aber sagst, daß du einen Club betreiben willst, werden dir hoffentlich deine Eltern was husten, das Gericht sowieso. 

Kommentar von Simon0511 ,

müssen das meine Eltern sein oder reicht das auch wenn ich einen über 18 jährigeren mit im Boot habe 

Kommentar von Bitterkraut ,

Das müssen schon deine Eltern sein. Ein anderer kann dir ja nix erlauben, bzw. das Einverständins geben. Das können nur Erziehungsberechtigte. 


Kommentar von Simon0511 ,

Und wenn ich das mit einem 18 jährigen Geschäftspartner mache ?

Antwort
von Kathyli88, 77

Dass man minderjährig ist und noch nicht darf....

Mit 18 dann, dass man startkapital benötigt, passendes gebäude, passende gegend, geschäftssinn, führungsqualitäten braucht....und einkauf, preisgestaltung, eventplanung beherrschen sollte, sowie die buchhaltung und steuern...bei den meisten scheiterts ja schon an der steuererklärung

Kommentar von Simon0511 ,

Aber es gibt doch auch irgendwie Möglichkeiten das ganze mit 17 zu betreiben ?

Kommentar von Bitterkraut ,

Jein.Du würdest einen volljährigen Geschäftsführer brauchen, du dürfstest ja nicht mal Schnaps einkaufen... Und um 12 mußt du raus. Arbeiten darfst du da auch nur begrenzt.

Kommentar von Kathyli88 ,

Nein die gibt es auf keinen fall. Zumindest nicht in deutschland. Sei froh dass es nicht die gesetze der usa sind, da bräuchtest du eine ausschanklizenz, müsstest mindestens 21 jahre alt sein, und in machen staaten ist der ausschank nach 22 uhr sogar komplett verboten. da bist du hier mit den gesetzen noch recht gut dabei. 

Kommentar von Simon0511 ,

18 jähriger Geschäftsführer heißt ich bleib mit 17 Geschäftsinhaber stell einen 18 jährigen Geschäftsführer ein und dann würde es gehen 

Kommentar von peterobm ,

der Geschäftsführer trägt verantwortung, der will dafür KOHLE haben, mind. so 2000 Netto 

Wie willst Inhaber sein mit 17 - geht nicht ab 18 der Geschäftsführer muss die Schankerlaubnis beantragen - ab 21 wie aus einem Kommentar zu entnehmen > kann über 1000€ kosten

https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/weiterbildung/schanklizenz...

Kommentar von Simon0511 ,

Ich kann doch das Unternehmen mit Erlaubnis der Eltern gründen und dann einen Geschäftsführer anstellen dann hat sich das Problem doch geklärt 

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, die Erlaubnis der Eltern reicht nicht, er braucht die Erlaubnis vom Familiengericht.

Kommentar von Simon0511 ,

Wenn ich die Erlaubnis habe brauch ich dann noch einen Geschäftsführer? 

Antwort
von FlorentinF, 62

Ich würde dir raten zu einer Unternehmensgründungs Beratung zu gehen. Die erklären dir dann alles Rechtlich und wie du dein Unternehmen am besten dördern kannst.

Kommentar von Simon0511 ,

Aber dazu muss ich mein Unternehmen ja erstmal gründen oder ?

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, es gibt Gründerseminare, die man vor der Gründung besuchen kann und wohl auch sollte, wenn man keinen Plan hat.

Kommentar von Simon0511 ,

Und was kostet sowas ?

Kommentar von Bitterkraut ,

Geld, aber lange nicht soviel wie ein Club

Antwort
von ChrisdasSchwein, 57

Plane lieber ein Jahr noch dein Buisniss und mit 18 startest du dann durch :))

Würde ich zumindest empfehlen

Kommentar von Simon0511 ,

Aber dann müsste ich noch 1 ganzes Jahr warten klar erstmal muss ich das eh erst alles richtig durchplanen aber geht das dann nicht auch schon also was muss man dann dafür machen das man das auch schon mit 17 eröffnen darf ?

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Naja deine Eltern ins Boot holen und eine Firma gründen

Kommentar von Simon0511 ,

Müssen das die Eltern sein ?

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Ja, falls es auf einen Freund läuft kann er dich abziehen. deine Eltern aber nicht. Warte lieber

Kommentar von Simon0511 ,

Ich könnte doch auch mit einem 18 jährigen Geschäftspartner zusammenarbeiten und eine Regelung treffen das sobald ich 18 bin mir die Firma überschrieben wird oder ?

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du nen 18-jährigen kennt der für zig Tausend Euro Kreditwürdig ist... und ne Bank, die dir dann die Kredidte gibt, die du brauchst um den anderen aus der Firma zu entlassen... Ich glaub, du weißt nicht wovon du redest. 

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Dein Freund wär ein Idiot wenn er die Firma mit dir aufbaut und sie dir dann "schenkt"

Kommentar von Simon0511 ,

Er soll sie ja nicht aufbauen sondern nur verwalten bis ich 18 bin 

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Hä wenn du nix hast kannst du auch nix verwalten

Antwort
von haltderda, 77

warte bis du 18 bist und dann mach das.such dir schonmal ne geschäftsform raus die dir passt und mach dir ideen wie du anfangfen willst

Kommentar von Simon0511 ,

Aber dann müsste ich noch 1 ganzes Jahr warten klar erstmal muss ich das eh erst alles richtig durchplanen aber geht das dann nicht auch schon also was muss man dann dafür machen das man das auch schon mit 17 eröffnen darf ? 

Kommentar von haltderda ,

dann brauchst du einen vormund.aber mit 18 nen club aufmachen ist jetzt auch nicht wirklich das beste.mit 18 ist das schon noch besser.dann kannst du viel mehr selber machen und bist nicht von einer volljährigen person abhängig

Kommentar von Simon0511 ,

Aber es würde ja gehen mit 17 oder ? Also wie bekomm ich den Vormund bzw. die Erlaubnis mit 17 das mit Vormund zu betreiben?

Kommentar von haltderda ,

such dir irgendeinen typen der die firma eröffnet und sich von dir sagen lässt was er tun soll

Kommentar von Simon0511 ,

Aber ich will ja der Firmeninhaber bleiben 

Kommentar von haltderda ,

mit 17 also clubbesitzer läuft das aber nicht

Kommentar von Simon0511 ,

Da muss es doch eine Möglichkeit geben ?

Kommentar von haltderda ,

mit 17 darfst du ja nichtmals nach 23:30 in nen club, wie willst du dann einen leiten? du kannst ja nichtmals die bestellung für vodka abschicken

Kommentar von Simon0511 ,

Bis 24 Uhr aber ich muss da ja auch nicht länger bleiben wobei in meinem eigenen Club werde ich mich doch wohl auch noch nach 24 Uhr aufhalten dürfen oder nicht ?

Und die Bestellungen kann ja ein 18 jähriger Mitarbeiter machen 

Kommentar von haltderda ,

nein.du brauchst die zustimmung der eltern und dann muss das genehmigt werden,was es nicht wird.wart bis 18 und fertig

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Mate das wird nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten