Frage von ObstMitSuesses, 14

Cloud im Netzwerk sichtbar?

Liebe Community-Gemeinde,

ich habe folgendes Anliegen. Seit längerer Zeit habe ich eine Cloud, worauf ich teilweise sehr sensible Daten speichere. Die Cloud funktioniert über´s Internet, sodass ich beispielsweise auch über mein Handy darauf zugreifen kann.

Die Cloud nutzt nicht nur meine Wenigkeit, sondern auch meine Mutti z.B. Die Cloud hat zwei TB, die ich so wahrscheinlich nie voll bekommen würde. Ich habe es so eingestellt, dass mein "Ordner" mit Passwort gesichert ist. Der meiner Mutti auch. Über die dazugehörige Software kann man auch nur mit entsprechendem Passwort darauf zugreifen. Des Weiteren habe ich es so eingestellt, dass ich z.B den Ordner meines Bruders, meiner Mutti etc sehe. Aus einen anderen Betrachtungswinkel dasselbe; Meine Mutti nicht meine etc.

Nun musste ich allerdings feststellen, dass wenn ich bei meinem Comptuer auf Netzwerk gehe meine Cloud sehe. Wenn ich dort drauf klicke kann ich alle Ordner sehen und auch deren Inhalt ansehen, speichern, aufrufen - habe also vollen Zugriff.

Das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Wozu die Möglichkeit es so einzustellen, wie ich es getan habe, wenn man durch simples klicken auf Netzwerk eh alles einsehen kann.

Leider habe ich auch nach intensiven Forschen der Software, wo ich es einstellen konnte wie auch nach durchsuchen des Internets keine Lösung für mein Problem gefunden.

Könnt ihr mir mit Rat und Tat zu Seite stehen und erklären welche Einstellung bei mir falsch ist? Zur Info: Die Cloud heißt "WD My Cloud".

Vielen Dank.

Antwort
von darkshadow582, 11

Wenn du an einen anderen PC gehst und versuchst deinen Ordner zu öffnen, kannst du dann auch alle Daten sehen? Ich habe auch eine MyCloud, und habe das gleiche Verhalten, das liegt einfach daran das der PC dein Passwort gespeichert hat.

Kommentar von ObstMitSuesses ,

Ja, das ist ja das Problem. :D 

das Passwort für die für meinen Ordner hab ich allerdings bei der Benutzeroberfläche der Cloud eingegeben (also IP Adresse der Cloud und dort die Ordner mit dem Passwort versehen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community