Clomifen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hatte dein Partner schon ein Spermiogramm? Also ist geklärt, dass es nicht an schlechter Spermienqualität liegt?

Und dann kenne ich es eigentlich auch so, dass man mit Ultraschall guckt, wie die Follikel wachsen, damit man entweder den Eisprung sogar mit einer Spritze auslöst (für noch besser planbaren GV) oder die Empfehlung geben kann, doch lieber zu verhüten, weil sehr viele sprungreife Follikel zu sehen sind und eine risikobehaftete Mehrlingsschwangerschaft die Folge sein könnte.

Vielleicht probiert ihr es diesen Zyklus noch einmal so und du sprichst mit deiner Ärztin noch einmal, dass sie dann im nächsten Zyklus eine Kontrolle per Ultraschall vornimmt. Oder du gehst zur Vertretungsärztin.

Da ihr aber schon im 14. Zyklus seid, wäre es vielleicht auch angebracht, euch mal direkt an eine Kiwu-Klinik zu wenden. Die sind darauf spezialisiert und können euch besser betreuen.

LG

Kommentar von lala2225
18.07.2016, 18:24

Das Spermiogramm kommt erst im August, aber bei seiner Untersuchung war alles ok und er hat schon zwei Kinder.

Das weiß ich alles, aber meine FÄ hält das nicht für nötig...

Rufe wohl bei der Vertretung mal an und frage ob die das machen.

Genau das wollen wir nicht. Zum einen wegen der Fahrtzeit bis zur nächsten, ist im Schichtdienst nicht so prickelnd und zum andern sind wir nicht verheiratet und können uns das so nicht leisten.

0

Was möchtest Du wissen?