Frage von natolaro, 109

Clinton und Cruz siegen bei der Vorwahl in Lowa, wer wäre euer Favorit?

Natürlich war es nur die Vorwahl. Aber ich denke, das beide gute kompetenzen haben und die parteien gut repräsentieren. Interessant ist das Clinton und Sanders bei der Vorwahl fast gleichauf lagen, deshalb habe ich Sanders mit in die Umfrage genommen.

also, wer ist euer favorit und vorallem: Warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GermanyUSA, 67
Donald Trump (R)

Ich habe sowohl den deutschen wie auch den amerikanischen Pass und werde Trump wählen. Ich möchte, dass unseren Grenzen besser geschützt werden. (auch wenn mehr Mexikaner auswandern als úber die Grenze kommen) Es geht mir einfach um die nationale Sicherheit. Auch aus Wirtschaftsgründen ist Trump meine Wahl.

Trump hat nach Umfragen den größten Zuspruch aller Zeiten von Schwarzen und Latinos. So würden 25 % aller Schwarzen Trump wählen, bisher hatte der beste Republikaner 12 % Zuspruch dieser Wählergruppe.

Kommentar von natolaro ,

Danke! ist mal interessant, die meinung von einem amerikanischen staatsbürger zu hören.

Kommentar von telesphorus ,

Und seine Diffamierungen, seine rassistische Polemik und Hau drauf Rhetorik stört dich echt nicht?

Kommentar von GermanyUSA ,

Doch, manche Sachen stören mich gewaltig.

Antwort
von MrHilfestellung, 67
Bernie Sanders (D)

Stimme zwar mit keinem der Kandidaten wirklich überein, aber Sanders ist auf jeden Fall das geringste Übel.

Kommentar von natolaro ,

Danke für deine meinung! 

Antwort
von Libertarian, 47
Ted Cruz (R)

Ted Cruz ist ein hervorragender Politiker und Repräsentant der Republikanischen Partei. Seine Vorstellungen sind realistisch und entsprechen meiner Betrachtungsweise. Trump halte ich für zu euphorisch, auch wenn ich manche Auffassungen von ihm teile. 

Sanders hat die Begabung, Versprechen zu machen, die er am Ende nicht halten kann. Das Gleiche gilt eigentlich auch für Clinton – die beiden versuchen im Endeffekt, sich links zu überholen, in der Hoffnung, dabei in der Bevölkerung punkten zu können – dass dies nicht der Fall ist, zeigen aktuelle Umfragen.

Ich würde Cruz wählen, vorausgesetzt natürlich, dass er zum Präsidentschaftskandidaten gekürt wird. Falls nicht, dann Trump. 

Kommentar von natolaro ,

Danke! Sehe ich ähnlich.

Antwort
von HanfPflanze, 42
Ted Cruz (R)

Cruz oder Trump. Beide halte ich für gute Präsidentschaftskandidaten. 

Antwort
von steven736, 52

Bei den Demokraten eindeutig Hillary :) - Sanders ist einfach zu links, das passt irgendwie nicht in (mein persönliches, doch eher kapitalistisches) Bild von Amerika.

Bei den konservativen Republikanerm würde ich fast zu Rubio tippen - ist sehr sympathisch find ich ^^..

Hoffe du wolltest sowas hören, rein subjektiv versteht sich ;)

Kommentar von steven736 ,

Hilfreichste Antwort wäre echt cool :)

Kommentar von GermanyUSA ,

Haha, gebettelt wird woanders.

Kommentar von natolaro ,

mal schauen ;)

Antwort
von nurlinkehaende, 67

Favorit ist für mich der, der die Menschenrechte achtet, soziale Gerechtigkeit umsetzt und innen- wie außenpolitisch für weniger Gewalt eintritt und das auch in der Praxis hinbekommt.

Alles klar?

Kommentar von natolaro ,

bernie sanders?

Kommentar von nurlinkehaende ,

Kann er umsetzen, wofür er steht?

Obama hat schon nicht alles umgesetzt. Sanders gebe ich wenig Chancen, seine Politik in Kongress und Senat durchzubringen.

Antwort
von Lennister, 40
Bernie Sanders (D)

Ganz klar. Kostenloses Studium, Krankenversicherung für alle- genau der Wandel, den Amerika braucht. 

Kommentar von natolaro ,

Reichtum für alle?

Antwort
von SPBMW, 76
Donald Trump (R)

Trump wird es bei den Republikanern. Er führt hoch in NH und den nationalen Werten. Bei Clinton und Sanders sieht es schon knapper aus, da ist jeder Ausgang möglich.

Kommentar von natolaro ,

ja, Trump scheint beliebt in umfragen zu sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten