CLINTON-TRUMP US WAHL?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier kannst Du wohl sehen welche Wahllokale inzwischen geschlossen sind und wo die Auszählung der Stimmen begonnen hat oder diese schon hochrechnungsfähig sind bzw. wieviel Wahlmännerstimmen die Kandidaten gewonnen haben.

http://www.faz.net/op900/event/wahlen-in-amerika-2016/live/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die electoral votes. Jeder Staat hat eine bestimmte Anzahl an electoral votes, und die Partei die den Staat gewinnt, bekommt alle Stimmen von einem Staat. Die sind dann im electoral college wichtig, denn wer da die Mehrzahl hat, wird President. Ist ja eine indirekte Demokratie. Trump hat gerade 19 von 270 electoral votes, Clinton 3 von 270. Ist aber noch sehr früh um das zu deuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Staat entsendet abhängig von der Bevölkerung Wahlmänner in ein Gremium bestehend aus 538 somit gewinnt der der mindestens 270 Wahlmänner auf sich ziehen kann 

Wenn Kandidat a den Bundesstaat A gewinnt müssen alle Wahlmänner aus A für a Stimmen im umkehrschluss ist es egal ob man da mit 51% oder mit 100% gewinnt 

Und da Clinton Vermont gewonnen hat hat sie schon 3 Stück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beats1996
09.11.2016, 01:37

aber trump schon 3 mal so viele oder wie?

0

Das Volk wählt nur die Wahlmänner. Und die Wahlmänner bestimmen den Präsi. Je nach Staat sind das verschieden viele. (Alaska hat glaub ich nur 3 und Kalifornien 55) Insgesamt sind es 538. Wer mehr als die Hälfte dieser Wahlmännerstimmen hat, gewinnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

die nächsten Stimmen gerade für Trump.

Ansonsten bedeuten die von dir genannten Zahlen, dass Trump bislang 19 Wahlmänner geholt hat, Clinton bislang 3 Wahlmänner. Wer 270 Wahlmänner hat oder mehr, der hat die Wahl zum Präsidenten gewonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?