6 Antworten

Clinton und Trump könnten einen Krieg ausbrechen lassen Die Wahrscheinlichkeit ist durch die zwei größer als bei Obama, aber mach dir nicht ganz so viel Gedanken darüber.

Der Präsident von der USA hat nicht die alleinige Gewalt über Nuklearbomben, und der Präsident lenkt nicht alles alleine, wie alle glauben. Wenn der Präsident so mächtig wäre, hätte Obama alle seine Punkte was er vor gehabt hat durch gebracht, was er nicht hat, weil er öfters mal von wem ausgebremst worden ist.

Der Präsident hat sicherlich viel Macht, aber nicht ansatzweise soviel wie viele glauben. Es gibt Strukturen, Abläufe, Verträge, Gesetze, ... 

Ich denke nicht, das es so schlimm ist, wie viele tun ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand der seine Sinne beieinander behauptet sowas. Du solltest seriöse Seiten im Netz lesen und nicht so einen Dreck. Schau dir nur mal das Impressum der Seite an, dann weißt du, woher der Wind weht. Das ist eine russische Propagandaseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide sind gefährlich, aber nicht so dumm, einen Atomkrieg anzufechten. Ich halte nichts von beiden, aber Trump wäre mir lieber, allein wegen den Außenpolitischen Beziehungen.

Und in den deutschen Propaganda Nachrichten Deutschland wird ja 24/7 erzählt, dass Trump gefährlich sei und einen Atomkrieg anfangen würde. Selbst in unserer Schule wird offen darüber gesagt, selbt von Lehrern, dass Trump so gefährlich sei....

Ich halte das alles für einen quatsch und Verbreitung der einseitigen Meinung von den Lehrern, obwohl sie Neutral sein müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
07.11.2016, 18:27

Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe.

Lehrer lassen ihre Meinung zu hause.

0

Die Hillary tendiert  zum Großkapital. Trump ist zwar auch reich, aber er hat in seinen Wahlkampfreden andere Zielsetzungen verlauten lassen. Wenn er den grössten Teil davon umsetzen kann, wäre er die bessere Wahl gewesen, als H. Clinton. Einen 3. Weltkrieg würden wohl beide nicht anzetteln wollen, warum auch ?  Es gäbe da keine Gewinner, sondern nur Verlierer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge. Ein neuer Weltkrieg wird weder unter Hillary, noch unter Donald ausbrechen. 

Machtverhältnisse könnten sich nur stark verschieben, wenn Trump gewinnen sollte. Dieser wird sich wohl Putin annähern, was das ganze Gleichgewicht etwas durcheinander werfen könnte. 

Ansonsten verkaufe ich mein Haus und wander in die Südsee aus. Da bin ich sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep...Clinton ist schlimmer als Trump. Sie steht auch dem Millitärisch-Industriellen Komplex näher und ist schon als Außenministerin Kriegsbeführworterin gewesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung