Clinda-saar 600gm und Schmerztabletten geht das ohne Probleme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ka was eine Wurzelspitzenbehandlung ist, aber klingt nach Zähnen. Falls es eine offene Wunde gibt kein Thomapyrin nehmen, weil da ASS drin ist, was blutverdünnend wirkt und dann könnte es mehr bluten. Außerdem ist in Thomapyrin zur Wirkungsverstärkung Coffein drin, was eher fit macht und spät abends wohl eher nicht geeignet ist wenn du jetzt schlafen willst.
Aber Wechselwirkung so gibts meine ich keine. Ich würd aber eher Ibu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du kannst ein Antibiotikum immer mit Schwerzmitteln kombinieren. Aber ich würde Aspirin /Ass / Acetylsalizylsäure meiden, falls eine Wurzelbehandlung gemacht werden soll, damit eine Blutung nicht ausufert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für dieTipps.
Wurzelspitzenbehandlung ist, wie richtig vermutet, eine Zahnbehandlung. Ich habe dann gestern zur Nacht noch eine Ibu 400 genommen und damit war der Schmerz dann fast weg, wirkt aber leider nicht ganz so lange. Ich möchte aber auch nicht gleich auf Ibu 600 oder 800 gehen, denn zusammen mit den
Clinda-saar 600mg  erscheint mir das doch zu heftig. Ich hoffe jetzt nur, das die Clinda Tabletten bald richtig wirken und es langsam besser wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?