Frage von xPrimeZz, 85

Clannad After Story Ende Naoyuki?

Hey! Ich habe gestern Clannad AS zuende geguckt, und faned den Anime echt herzzerreißend und echt gut :)

SPOILER!!

Also, ich hab so gut wie alles verstanden, Nagisa stirbt, Ushio auch. Danach bricht Okazaki zusammen, und es wird in der Parallelwelt klar, das der Roboter Tomoya ist und das Mädchen Ushio. Mithilfe der Light Orbs bekommt Tomoya seinen Traum erfüllt, und er kommt an den Tag von Nagisa's Tod zurück, was aber nun nicht passierte, sondern Ushio geboren wurde, und alle glücklich zusammen leben.

Jetzt meine Frage...

In der Welt, wo Nagisa gestorben ist, hat Tomoya auch seine Großmutter getroffen, und sie hat ihm erzählt, dass sein Naoyuki ein guter Vater ist. Daraufhin geht Tomoya mit Ushio zu Naoyuki, und bringt ihn zu Naoyuki's Mutter. Soo....Das alles passierte ja, NACHDEM Nagisa verstorben ist. Da aber das "richtige" Leben ab dem Zeitpunkt weitergeht, wo Nagisa Ushio gebeert, aber was ist nun mit NaoYuki?? Ist ist keine Rede mehr von ihm. Weder wo er ist, noch ob er überhaupt lebt. Glaubt ihr, dass er in der Famile aufgenommen wird, oder das er zu seiner Mutter trotzdem zurückkehrt? Oder aber denkt ihr, dass er weiterhin in seiner Wohnung sitzt, und alleine sitrbt...danke für's lesen, ich hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von mar302, 59

Ich denke, dass man sich die geschcihte selbst ein bisschen weiterdenken kann.
Vllt. Erkennt tomoya, dass sein vater gar nicht so ein schlechter vater war bzw. Ist. Also wie in der anderen welt..:)

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 63

Wie steigst Du da überhaupt durch? Ich habe die Serie noch nicht gesehen, aber was du schreibst liest sich total konfus. :)

Kommentar von xPrimeZz ,

Wenn man den Anime nicht gesehen hat, kann man auch nicht mitreden ^^

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ist er denn gut?

Kommentar von xPrimeZz ,

Der Traurigste und Beste Anime, den ich je gesehen habe! :)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Traurig mag ich persönlich nicht so gerne. Eigenartig, wo doch die Bilder so bunt und fröhlich wirken...

Kommentar von xPrimeZz ,

Der Anime spielt echt mit den Gefühlen. Es wechseln sich immer Humorvoll und Ernst ab. Der Anime hat auf jeden Fall daseinsberechtigung und einen Platz in meinem Herzen. Falls du Anime schaust, MUSST du den gesehen haben...:) 

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ich schaue Anime seit über 30 Jahren. Aber dadurch hat sich natürlich ein recht spezieller Geschmack herauskristallisiert. Durch die Flut von Anime in den letzten Jahren muss ich stärker differenzieren und kann natürlich nicht mehr jeder Empfehlung nachgehen. Noch erschließt sich mir demnach nicht, warum ich den gesehen haben MUSS. Für mich siehts wie eine Serie von vielen aus. Wie "Kanon" oder "Air" oder "ToHeart". Und wie gesagt, Traurig mag ich gar nicht. Ich liebe Science Fiction, liebe Klassiker, vor allem von Osamu Tezuka und den Zeichnern seiner Generation und seines Dunstkreises. Aber Konzepte wie "Ein junger Mann und 100 Frauen" ziehen bei mir irgendwie nicht mehr. Keine Ahnung, was ich verpassen sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten