Frage von Candyman2511, 150

Citroën C5 Rückfahrlicht und PDC ohne funktion?

Habe mir einen Citroën C5 break bj. 2002 gekauft. Das Rückfahrlicht und Pdc sind ohne Funktion. Habe die Sicherung über prüft und sie war kaputt. Neue eingelegt und sobald ich den Rückwärtsgang einlege ist sie wieder durch. Also irgendwo Kurzschluss. Habe dann die Lampen ausgebaut und die kabel nach Schäden untersucht.nix.habe auch die hintere Innenverkleidung abgenommen aber auch dahinter sind die kabel in Ordnung.jetzt habe ich mir den Schalter am Getriebe für den Rückwärtsgang bestellt.Meine Frage ist kann der Schalter überhaupt so kaputt gehen das er nen Kurzschluss verursacht? Hat noch jemand ne Idee was für den Kurzschluss verantwortlich sein kann? Habe auch schon den Schalter am Getriebe gesucht am meinem Fahrzeug ihn aber noch nicht gefunden.kann mir jemand sagen wo genau ich suchen muss?vllt sogar nen Bild? Hoffe man kann mir helfen.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 94

Also der Schalter kann eigentlich nicht so defekt sein als dass der einen Kurzschluß verursacht. Die defekte davon sind gewöhnlich dass es gar nicht funktioniert oder angeschaltet bleibt. Daher vermute ich mehr dass das Anschlußkabel zum Schalter an einer Stelle zum Getriebeblock oder der Karosserie blankgescheuert ist.

Dieser Schalter sitzt scheinbar oben auf dem Getriebe rechts (aus Sicht des Autos aus gesehen) neben der Getriebeaufhängung.

Handelt es sich um ein Automatik könnte sich der Schalter auch im Innenraum am Fahrwählschalter befinden.

Die PDC wird ja nur zugeschaltet wenn der R-Gang eingelegt wird, da dadurch aber die entsprechende Sicherung fliegt kann die PDC auch nicht eingeschaltet werden. Möglicherweise verursacht auch das PDC den Kurzschluß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community