Frage von franziralf, 218

Citalopram - Appetitlosigkeit?

Hallöchen 🙂
Und zwar nehme ich seit letzter Woche Mittwoch citalopram 20mg (antidepressiva) und habe seit dem so gut wie kein Hunger. Verspüre kein Magenknurren oder sonstiges - klar auf dem Beipackzettel stand zwar Appetitlosigkeit, aber irgendwie macht man sich ja schon die Gedanken ob das auf Dauer so anhält? Hat damit jemand Erfahrung gemacht? Wenn ja, wie lange hat es angehalten bzw wann hat es sich wieder eingependelt.
Habe dadurch jetzt schon 3,8kg verloren (eigentlich ja nicht übel 😅)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von samm1917, Community-Experte für Depression, 166

Citalopram ist ein SSRI (selektiver Serotonin Wiederaufnahme-Hemmer) und führt zu weniger Gewichtsveränderungen als die älteren tri- bzw. tetrazyklischen Antidepressiva.

Dennoch kann es in einigen Fällen zu Gewichtsveränderungen kommen. Gewichtszunahme ist unter "gelegentlich" (zwischen 0.1-1% der Studienteilnehmer) und Gewichtsabnahme unter "häufig" (1-10% der Studienteilnehmer) aufgeführt. Das Risiko Gewicht zu verlieren ist somit höher als das Risiko Gewicht zu zu legen.

Die meisten Nebenwirkungen pendeln sich nach ca. 3-5 Wochen ein. In dieser Zeit baut der Körper Gewicht auf oder ab, bis die Gewichtsveränderung stagniert. Das Gewicht sollte man dennoch über diese Zeit hinaus im Auge behalten. Sprich deinen Arzt regelmässig darauf an.

Wenns gar nicht anders geht wechsle das Antidepressivum. Es gibt auch Antidepressiva der SSRI-Klasse welche gewichtsneutral ist oder eher zu einer Gewichtszunahme führen (z.B. Escitalopram).

Kommentar von franziralf ,

Danke für deine Antwort 😊
Also wechseln um dafür mehr Gewicht wieder drauf zu bekommen, kommt nicht in frage! Bin ja ganz happy damit und auch froh das ich annehme dadurch. Mir ist auch klar das sich das einpendelt aber eher bisschen mit Angst verbunden das mein Körper bzw Magen sich dran gewöhnt nur so wenig essen oder gar nichts zu bekommen. Ob sich das halt wieder legt ..

Antwort
von Shayy, 144

Also ich hatte vor kurzem auch citalopram und hab davon innerhalb von 2 Monaten 8 Kilo zugenommen.
es kann sein dass es nach ein paar tagen weggeht und es eventuell nicht mal von den Tabletten kommt. aber wenn das zu lange andauert und dich stört dann einfach mit dem psychater drüber reden und absetzen. :)

Kommentar von franziralf ,

Hab auch eher öfter gelesen das die Leute zunehmen davon. Aber bei den Nebenwirkungen steht "vorher" Gewichtsabnahme anstatt Zunahme 😅
Stören tut mich es nicht, hab eh zu viel auf den Rippen - aber trotzdem eigenartig.

Antwort
von Virginia47, 121

Ich habe das Gegenteil erlebt.

Am Anfang habe ich zwar auch abgestritten, dass man von Citalopram zunimmt, aber dann hat es unweigerlich zugeschlagen und ich habe 20 Kilo zugenommen.

Kommentar von franziralf ,

Oh Oke 😐
Ja wie ich schon bei der anderen fragen kommentiert habe - ich höre öfter Zunahme als Abnahme. Komisch ..

Kommentar von Virginia47 ,

Bei mir fing die Gewichtszunahme auch erst ein Vierteljahr später an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community