Frage von Tristanios, 26

Circa einem Monat nach Weisheitszahn Eiter?

Hallo, ich habe vor circa einem Monat alle meine Weisheitszähne gezogen bekommen, alles lief recht unproblematisch. Seit ein paar Tagen merkte ich einen leichten schmerz an einer unteren Wunde. Gerade habe ich etwas Druck ausgeübt und es kam mir sehr viel Eiter entgegen. Ich habe den Eiter komplett entfernt und die Schmerzen gehen auch schon zurück. Muss ich jetzt zum Zahnarzt? Wird es Spätfolgen haben?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dominik1232, 19

Also ich hab sie vor kurzen auch raus bekommen und bei mir ist alles wieder gut verheilt, ohne Eiter, ich würde da schon mal zum Zahnarzt und das abklären lassen.

Antwort
von Sarahgrnewald, 19

Du solltest unbedingt einen Termin beim Arzt ausmachen, mit Entzündungen gerade im Kopfbereich muss man aufpassen.

Eventuell muss der Zahnarzt es nochmal nachspülen und säubern, vielleicht brauchst du sogar Antibiotika...

Hast du Fieber bemerkt?

Wenn du esbehandeln lässt solltest du eigentlich keine Spätfolgen haben sondern eine baldige Besserung feststellen können.

Kommentar von Tristanios ,

Mir geht es so ganz gut und es trifft nur eine Wunde, ich werde dann wohl morgen zum Arzt müssen.

Antwort
von Deichgoettin, 9

Muss ich jetzt zum Zahnarzt?

Ja, und zwar noch vor dem Wochenende.
Die Wunde muß unbedingt gereinigt werden. Wahrscheinlich haben sich Speisereste in die Wunde gesetzt, worauf sich die Wunde entzündet hat. Auch wenn Du den Eiter entfernen konntest, ist es erforderlich, die Wunde richtig zu reinigen und desinfizieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community