Frage von Asker10, 105

Ciprofloxacin hc Sind die ohrentropfen gleich gefährlich wie die tabletten oder gibt es da unterscheide?

Meine frage sind die ohrentropfen des antibiotikums weniger schlimm zb für sehnen und nebenwirkungen oder können durch das ohr die gleichen nebenwirkungen und sehnen risse entstehen wie durch die tabletten habe schlimme dinge gelesen Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Christianwarweg, 89

Prinzipiell ist eine Wirkung auf die Sehnen nicht zu 100% auszuschließen, da das Antibiotikum, insbesondere wenn das Gewebe durch die Entzündung verletzt ist, auch in die den Blutkreislauf gelangen wird.

Es fragt sich allerdings, wie viel letztendlich im Blutkreislauf ankommen wird. Die Ohrentropfen, die ich gerade gefunden habe, haben eine Konzentration von 3 mg/ml, wohingegen Tabletten 250 - 500 mg haben (pro Stück). Die aplizierte Menge wird weniger als 1 ml sein, so dass man insgesamt nur einen Bruchteil dessen hat, was in einer Tablette enthalten wäre. Davon wird dann wiederum nur ein geringer Teil (das ist ja der Sinn der lokalen Anwendung als Ohrentropfen) ins Blut gelangen.

Dementsprechend ist bei den Nebenwirkungen auch nicht aufgeführt, dass es einen negativen Einfluss auf die Stabilität der Sehnen gibt.

Zur Info: Auch bei den Tabletten ist Sehnenriss eine sehr seltene Nebenwirkung - natürlich eine durchaus schmerzhafte mit langwierigen Folgen, weshalb immer darauf hingewiesen wird.

Kommentar von Asker10 ,

danke vielmals der erste anständige kommentar 💪💪 daumen hoch noch eins, muss man dbei entzündung nicht erst den eiter rausholen aus dem ohr bevor man ohrentropfen einfügt?

Kommentar von Christianwarweg ,

Ob man das muss, weiß ich nicht - es kommt mir auch sinnvoll vor, das zu tun, z.B. mit einer Ohrenspülung. Wattestäbchen halte ich für eher ungeeignet.

Antwort
von MarkusGenervt, 69

Ohrentropfen und Sehnen?!?

Junge, lies nicht die Packungsbeilage, wenn Du keinen Dunst von Anatomie hast!

Ist nicht bös gemeint, aber das mit den Nebenwirkungen und Gegenanzeigen ist nur eine Liste, mit dem was passieren KANN und nicht wird.

Auch wenn Du also zu denjenigen gehörst, die zufällig mal so eine Nebenwirkung erwischen, dann hast aber trotzdem auch eine HAUPT-Wirkung und deshalb nimmst Du ja auch Medikamente.

Allerdings sollte ich Dich eindringlich warnen, KEINE Antibiotika OHNE ärztliche Anweisung zu nehmen!!!

Das kann richtig gefährlich werden!

Das falsche Antibiotikum und Du hast mehr Probleme als vorher!

Wie oft predigen Ärzte, dass man die Antibiotika bis zum Schluss nehmen sollen! Kein Wunder, dass es inzwischen so viele Resistenzen gibt, weil Mutti mal was für den Notfall zurück legen will.

Kommentar von Asker10 ,

der artzt kennt mich nicht es war die 1ste sitzung und der schaute nur kurz ins ohr sagte upsala sehr vereitert und verschrieb mir das ciproxin hc ich dachte mann muss zuerst ohren ausspülen? ich geh glaub zum hno denkst du wenn ich absetze sofort das es was schlimmeres als resistenz zu haben passieren könnte?

Kommentar von MarkusGenervt ,

Nein, wenn Du das verschrieben bekommen hast, dann nimm es bis zum Schluss.

Wenn Du dem Arzt nicht traust, hol Dir einen 2. Meinung und frage, ob Du das Mittel weiter nehmen sollst. Es obliegt dann in der Kompetenz und Verantwortung des 2. Arztes, hier etwas zu empfehlen.

Kommentar von Christianwarweg ,

Arzneimittel wirken nicht unbedingt nur am Ort der Anwendung. Bei Diclofenac-Cremes (Voltaren und Co.) kann es, da der Wirkstoff die Haut durchdringt (sonst gäbe es auch keine Wirkung), auch zu den typischen Nebenwirkungen kommen, die man bei Einnahme von Diclo hat (Magenbeschwerden, Geschwüre). Daher ist die Frage nach den Nebenwirkungen auf die Sehnen bei Ciprofloxacin-Ohrentropfen nicht so dumm, wie du sie dastehen lässt.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ganz locker, ich kenne die Liste der Nebenwirkungen. Es geht auch nicht darum, diese "dumm dastehen zu lassen", sondern darum, dass das Medikament zunächst einmal eine viel wichtigere Hauptwirkung hat.

Erst wenn dann ggf. Nebenwirkungen auftreten, sollte man sich darüber Sorgen machen und nicht vorher, denn der Plazebo lässt schnell mal grüßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community