Frage von Echsenmaedchen, 66

Ciprofloxacin nebgnwirkungen/ Langzeitschäden?

Ich muss wegen einer aufgestiegenen blasenentzündung die zu einer leichten nierenentzündungen geworden ist 7 Tage ciprofloxacin nehmen 2x250mg . Ich habe in Internetforen schlimmer Nebenwirkungen gelesen ... Gerade die Gelenke Muskeln und Sehnen betreffend ( große schmerzen, und Schäden noch Monate nach der Einnahme ) weiß jemand wie realistisch sowas ist ?und wie oft sowas wirklich Ich hab echt Schiss davor ( bin 25 weiblich )

Antwort
von Whitecheetah, 50

Liess ma beipackzettel. Kommt eben auch auf das antibiotika an. Um genau zu wissen, welches Antibiotika am besten ist, müsstest Blutkulturen abnehmen.

Abgesehen davon.... ich hatte schon öfters Blasenentzündung und nehme nie antibiotika, auch schon mit Blut im Urin und mächtigen Schmerzen. Kann dir andere Tipps geben. Wärme Beutel für auf die Blase, sehr viel trinken. Verzichte auf Zucker, Koffein und säurehaltiges. Geh immer pissen, wenn du musst. Ja ned verklemmen auch wenns nur n paar Tropfen sind. Nimm ne Einlage und gegen die Schmerzen halt SZ-Tabletten. Gute besserung

Kommentar von Echsenmaedchen ,

Hab ich gelesen ... Habe es 14 Tage mit Hausmittel probiert . Nieren und blasen Tee 3-4 l trinken immer aufs Klo Wärme Kissen und angocin ( pflanzliches Antibiotika ) war recht gut und von einen auf den anderen Tag hat's mich umgehauen. Hsb auf alles reizende verzichtet .... Und dennoch 

Antwort
von Thronwi, 42

Anders als mein Vorredner befürworte ich dieses Antibiotika. Nimm es wie empfohlen und vor allem komplett ein, nicht vorher aufhören, da es ansonsten zu einer erneuten Infektion kommen kann. Naturheilmethoden halfen bei mir nicht. Es wurde schlimmer. Also hör auf Deinen Arzt, zu dem du wohl aus Vertrauen gehst und nicht auf einen Unbekannten aus dem Internet. 

Kommentar von Echsenmaedchen ,

Ich nehme es zu Ende ... Bin vernünftig aber Angst habe ich trotzdem wenn msm liest was für Langzeitschäden entstehen können 

Kommentar von Thronwi ,

Ich hatte eine Zeit in der ich 2-3 Mal pro Jahr eine Harnwegsentzündung hatte. Die Cipro.... Haben keine Nachwirkungen gehabt. Nur solltest Du danach besser aufpassen um nicht erneut eine Entzündung zu bekommen, da sich dein Immunsystem da "unten" erst wieder aufbauen muss. 

Kommentar von Echsenmaedchen ,

Vllt haben eher Leute die vorgeschädigt sind an den Gelenken und Sehnen diese Probleme... Ich glaube in Foren berichten auch eher Leute die negatives erfahren haben damit ... Ich nehme nebenher probiotika ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten