Frage von bishare, 24

cicerooooo!?

"quod omnium philosophorum sententia tale debet esse, [....]"

Komme hier nicht weiter. Habe auch mal Übersetzungen im Internet gesucht, aber verstehe nicht, wie die darauf gekommen sind: "Wir untersuchen also, was das äußerste und letzte Gut ist, das nach der Ansicht aller Philosophen von der Art sein muss,[...]" Mein lexikon sagt, dass debet er schuldet bedeutet. Wieso und warum wird das wort debet esse als "sein muss" übersetzt??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rhenusanser, 10

Wir untersuchen (quaerimus) daher (igitur), was (quid) das äußerste (extremum) und (et) letzte (ultimum) Gut (bonorum; wörtlich: der Güter) ist (sit), das (quod) nach Meinung (sententia) aller (omnium) Philosophen (philosophorum) so beschaffen (tale)

sein (esse) muss (debet: [debere = müssen, 3. Pers. Sg.; bezieht sich auf
sententia und von debere ist ein Infinitiv (esse) abhängig = sententia debet
esse = die Meinung muss (so beschaffen) sein]),

dass(ut) man alles (omnia; wörtlich: alle [Dinge]) darauf (ad id; wörtlich: auf es) beziehen (referri) muss / soll (oporteat; wörtlich: dass es angebracht ist, dass sich alle Dinge auf es beziehen), es selbst (ipsum) aber (autem) auf nichts (nusquam).



Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Sprache, 18

debere hat drei Bedeutungen, die man beim Übersetzen nehmen kann;
schulden, müssen, verdanken
(Mit etwas Nachdenken kann man sich überlegen, warum sich diese Bedeutungen tatsächlich teilweise überdecken - auch im Deutschen).

schulden würde hier altertümlicher Weise benutzt werden: Das höchste Gut schuldet, so zu sein. Das ist durchaus gleichbedeutend mit: es muss so sein.

tale würde ich dabei übersetzen mit: so (beschaffen)

Das Verdanken passt hier gerade nicht, aber dass man etwas schuldet, wenn man jemand etwas verdankt, liegt ja auf der Hand.

Antwort
von lisbethmcfly, 10

Also mein Schullatein ist auch schon eine ganze Weile her, deshalb kann ich auch nichts mit Sicherheit sagen.

Ich gehe mal davon aus, es handelt sich dabei um eine Kombi aus debere (müssen) + esse (sein), also es muss sein. Und zwar: tale debet esse = es muss von der Art/derartig beschaffen sein. Wenn man in die Übersetzungen online schaut, muss es auf jeden Fall müssen/sollen sein anstatt schulden. Ich hoffe, das ergibt Sinn^^

http://www.frag-caesar.de/lateinwoerterbuch/tale-uebersetzung-2.htmlhttp://www.frag-caesar.de/lateinwoerterbuch/debere-uebersetzung.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community