Chylomikronen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nimm mal ein Glas Wasser und tropfe ein wenig Öl hinein. Du stellst fest, dass sich die beiden Flüssigkeiten nicht mischen. Der Grund dafür stellt man anhand der Molekülstruktur fest: Wasser ist hydrophil (wasserlöslich) und Öl hydrophob (Wasser-unlöslich).

Das gleiche, wie in deinem Öl-Wasserglas, würde auch im Blut passieren. Um Lipide (hydrophob) im Blut zu lösen, müssen sie an Proteine gelagert werden. Das ist besonders bei sehr großen Mengen an Lipiden notwendig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?