Frage von unkreativewolke, 54

Chronische Schmerzen nach einer Gürtelrose?

Guten Abend.

Meine Frage lautet, ob chronische Schmerzen davon abhängen, ob man eine Gürtelrose früh oder spät behandeln lässt, In meinem Fall habe ich an einem Dienstag einen brennenden Schmerz vernommen, Samstag kamen die Bläschen und ich konnte erst Montag zum Arzt. (Aufgrund einer Abschlussfahrt.)

Ich danke euch schon einmal für eure Antworten und wünsche euch einen schönen Abend.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 34

Eher kommt  es auf das Alter an. Wenn Du jung bist, ist das schnell ausheilbar ohne Nachschmerzen. Bekommt man im Erwachsenenalter Gürtelrose, gehen die Schmerzen (trotz Behandlung) oftmals nie mehr richtig weg.
Du warst reichlich spät beim Arzt.

Kommentar von unkreativewolke ,

Mir ist bewusst, das ich ziemlich spät beim Arzt war. Die Lehrkraft, welche auf unserer Abschlussfahrt dabei war, meinte, ich sollte erst in Deutschland zum Arzt. Samstag Nacht kamen die Bläschen, vor Montag hatte ich keine Chance. 

Kommentar von dresanne ,

Na, da wünsche ich Dir alles Gute und dass Du bald diese hässliche Krankheit wieder los bist!

Antwort
von Goodnight, 31

Je früher man Schmerzen behandelt umso besser, aber der Zeitrahmen bewegt sich durchaus im Normalen.

Wie gut man Nervenschmerzen in dem Fall in den Griff bekommt hängt sicher nicht von der Zeit bis zur Behandlung ab.

Antwort
von WosIsLos, 23

Bei Gürtelrose muß man so schnell als möglich zum Arzt, denn sonst kann es zu chronischen Schmerzen kommen.

In dem Fall könntest du dich mal an eine ambulante Schmerzklinik wenden.

Antwort
von Exitussi, 32

Je früher man Medikamente bekommt um so besser die Heilungschancen.

Es kann dauern, bis die Schmerzen weggehen und wenn es sehr heftig wird, muss eine spezielle Schmerztherapie eingeleitet werden, damit es nicht chronisch wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community