Frage von niceguy01, 43

Chronische Müdigkeit macht es mir unmöglich zu trainieren, was tun?

Hallo liebe Community, ich komme gleich zum Thema :D

Also, ich gehe seit Oktober ins Fitnessstudio, anfangs ging es mir recht gut und ich hielt auch sehr lange durch. Doch seit ca. 1 1/2 - 2 Monaten werde ich bei JEDEM Besuch im Gym so unglaublich müde, gleich bei der ersten Übung und könnte wirklich ungelogen einschlafen, auf der Stelle im Gym. Ich habe gute Erfolge erzielt und tue es immer noch, aber diese Müdigkeit ist unerträglich... Ich habe auch keinen kurzen Schlaf oder so, unter der Woche schlafe ich ab 22:00 Uhr ein bis 5:40 Uhr morgens, weil meine Schule so früh anfängt. Am Wochenende schlafe ich ab 23-24:00 Uhr ein und schlafe bis 10:00 Uhr morgens.

Ich bin auch nicht wirklich unglaublich motiviert oder so und habe auch keine psychischen, psychischen oder soziale Probleme.

Was fehlt mir? Ich will nicht mehr dauerthaft müde sein :(

Danke für eure Aufmerksamkeit^^

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 17

Eisenmangel ? Müdigkeit gehört zu den Symptomen eines Eisenmangels, da bei einem Mangel das Blut zu wenig Sauerstoff transportiert - und auch
Sport erhöht den Sauerstoffbedarf und Sauerstoffmangel macht müde und schläfrig. Ob ein Eisenmangel als Ursache infrage kommen kann, kannst Du leicht an weiteren Symptomen hier in meiner Antwort feststellen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Antwort
von dandy100, 31

Geh mal zum Arzt und lasse ein Blutbild machen - vielleicht hast Du Eisenmangel, das ist ein häufiger Grund für extreme Müdigkeit bzw. das Gefühl der Erschöpfung, obwohl man gar nichts geleistet hat.

Ich hatte das auch mal so wie Du es beschreibst und sollte dann mehr Fleisch essen - hat auch geholfen.

Antwort
von chokdee, 26

Ich hatte es jetzt auch bereits 5 Jahre lang und habe endlich einen Arzt gefunden der es ordentlich untersucht hat. Es war ein Arzt auf ganzheitlicher Medizin. Er gab mir sehr viele (teils homöopathische) Mittel (Vitamine, Spurenelemente etc) und es hat geholfen.

Such dir einen Arzt der sich mit CFS auskennt und dann drücke ich dir die Daumen.

Kommentar von niceguy01 ,

Alles klar, danke für die Antwort!

Antwort
von Tuehpi, 21

unter der Woche schlafe ich ab 22:00 Uhr ein bis 5:40 Uhr morgens, weil meine Schule so früh anfängt. Am Wochenende schlafe ich ab 23-24:00 Uhr ein und schlafe bis 10:00 Uhr morgens.

Das ist auch nicht unbedingt das was ich einen optimalen Schlafrhythmus nennen würde. Optimal ist es immer um die selbe Uhrzeit aufzustehen.  (+- 20-30 Minuten) Ja, auch am Wochenende. 

Desweiteren, immer schön hydriert bleiben. Ausreichend trinken. Guter Indikator ist die Farbe deines Urins. Er sollte sehr hell gelb bis nahezu klar sein. 

Hilft das alles nichts solltest du dich vom Doc durchchecken lassen. Ständige Müdigkeit kann auch gesundheitliche Ursachen haben die du bisher nicht bemerkt hast. 

Antwort
von OnkelSchorsch, 23

Kurz Antwort: frage das nicht uns, frage das deinen Hausarzt.

Heute ist Mittwoch, Ärztesonntag. Aber morgen ist Donnerstag, da kannst du dann zum Arzt gehen und dein Problem schildern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community