Frage von JM1995, 17

Chronische Darm-Probleme?

Hallo, ich leide seit Jahren an heftigen Magen-Darm-Problemen. Ich lag mehrfach im Krankenhaus und habe jeweils Magen- und Darm-Spiegelung hinter mir.

Ich muss fast jeden Tag Immodium-Akut o.Ä. nehmen. Es ist mir wirklich unangenehm vor anderen auf die Toilette zu gehen. Ich kann auch nicht wenn andere in Hörweite sind, da ich nie sicher sein kann, dass ich nicht doch wieder Durchfall bekomme.

Ich habe Flohsamen-Schalen ausprobiert, damit wurde es etwas besser, jeder der das Zeug kennt, weiß aber auch das es echt eklig ist und ich konnte einfach nicht jeden Tag zweimal diese Brühe zu mir nehmen.

Wenn ich viele Bananen esse wird es besser, aber bei frittierten oder gebratenen Sachen muss ich höllisch auspassen, sonst bekomme ich direkt wieder Durchfall.

Ich verzweifle langsam wirklich, da mir kein Arzt helfen konnte bis jetzt.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen?

Antwort
von Eisenkoenig, 14

Gegen Durchfall helfen mir immer
Kohle Tabletten, Loperamid das ich jeden morgen nehme, Heilerde(gibt es in der Apotheke und dass soll deine Magensäure Stabilisieren) und Artischocken Kapseln(Drogerie) die helfen der Leber beim Fettabbau und  das hilft deinem Magen besser Fetthaltige Nahrung zu verdauen.

Probier doch mal aus, direkt nach jeder Mahlzeit etwas Sport zu treiben, z.B. ein paar Liegestütze und Situps, mein Arzt meinte, dass das schon welchen sehr geholfen habe.

Kommentar von JM1995 ,

Ich nehme meist Immodium-Akut Lingual.
Aber auf Dauer kann das ja auch keine Lösung sein. 

Ich werde das mit der Heilerde und den Artischocken-Kapseln ausprobieren. 

Vielen Dank :)

Antwort
von DjangoFrauchen, 15

Schonmal mit Heilerde probiert?

Kommentar von JM1995 ,

Ne tatsächlich noch nicht. Werd ich aber :) Vielen Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community