Frage von nooooooway, 23

Chronische Bilnddarmentzündung?

Ich glaube eine chronische Bilnddarmentzündung zu haben, da alle Symptome zutreffe. Ständig auftretende Schmerzen im rechten Bauchnabel Bereich und immer wieder auftauchende Übelkeit. Hab schon alles durchgemacht, von Blutabnahme über Gyn. bis Ultraschall. Jetzt würde ich gerne eine Bauchspieglung durchführen lassen, da ich gehört habe dass es möglich ist so eine chr. Entzündung zu erkennen. Kann ich das einfach so machen? Zu meinem Hausarzt möchte ich nicht gehen, das hat aber eher private Gründe. Kann ich dazu einfach ins Krankenhaus? Hat jemand schon Erfahrung mit so etwas gehabt? LG

P.s Ich weiß Selbstdiagnose ist nie sicher, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen da ich es wirklich nicht mehr aushalte.

Antwort
von dasadi, 11

Um eine Blinddarmentzündung zu erkennen, reicht ein Ultraschall absolut aus. Wenn Du Darmprobleme hast, die nicht weggehen wollen, kannst du zum Hausarzt oder zum Gynäkologen/Urologen gehen und Dir eine Überweisung zum Gastroenterologen geben lassen, der macht das dann, nachdem er vorher Tastuntersuchungen und Ultraschall gemacht hat.

Kommentar von nooooooway ,

Erstmal danke für deine Antwort.

Habe ich alles schon hinter mir und eine Überweisung hab ich auch nicht bekommen. Auf einem anderen Forum habe ich erfahren dass eine chronische Blinddarmentzündung beim Ultraschall nicht zu sehen ist anders als die akute. Weisst du vielleicht ob ich bei meinem Hausarzt auf eine Überweisung bestehen kann? Denke eher nicht..

Kommentar von dasadi ,

Ja, Du kannst auf eine Überweisung bestehen, nicht aber auf eine Darmspiegelung.

Antwort
von Helper2131, 15

Hallo erstmal zunächst einmal hoffe ich das du diese Krankheit trotz Symptome nicht hast . Ich würde dir trotzdem empfehlen deinen Hausartzt zu besuchen , weil er dich sicherlich schon länger kennt und viel besser prognostizieren kann :)

Alles gute 

Antwort
von MarkusJaja, 8

eine Darmspiegellung macht der Internist. Mach dort einen Termin. Der wird dir auch genauer sagen können was du hast.

Antwort
von Grillfee, 5

Hallo bildest du dir da nicht was ein wenn dein Arzt meint dort ist nix um so mehr du liest im Netz um so mehr Krankheiten hast du .sonst gehe ins Krankenhaus dort wirst du auf dem Kopf gestellt hier ksnn dir keiner eine Diagnose geben .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community