Frage von fairy01, 58

Chroniken der Unterwelt ( Film ) VS. Chroniken der Schattenjäger ( Serie )?

Ich habe vor drei Tagen mit der Buchreihe angfangen und mir gefällt diese auserordentlich gut. Mittlerweile bin ich mitten des dritten Buches und habe mir auch den Film angeschaut und auch die erste Folge der Serie. Ich persönlich bevorzuge den Film deutlich mehr als die Serie, meiner Meinung nach ist das alles viel zu schlecht dagestellt worden ( in der Serie ) und es passt garnicht mehr zum Buch. Ich kenne den Grund warum man die Hoffnung vielleIcht doch in eine Serie gesteckt hat, allerdings wäre es besser gewesen doch in einen zweiten Film zu investieren ( meine Meinung ) . Mich würde interessieren, wenn es hier Fans gibt, wie ihr dazu steht. Und wenn jemand weiß wie ich Constantin Film eine Mail schicken kann, indem ich dennen meine Meinung mitteilen kann wäre es ziemlich nett mir das mitzuteilen. Ich habe zwar selber gesucht aber leider keinen Kontakt gefunden. LG

Antwort
von Lili0484, 16

Ich finde weder Serie noch Film gut. Als ich die 6 Bände der "Chroniken der Unterwelt " zuende hatte , und ein riesen Fan war( bin ich noch immer ) habe ich beschlossen , den Film zu sehen. Er hat mir so gar nicht gefallen. Clary, jace, Izzy und Valentin haben nicht in die Beschreibung der Charaktere gepasst. Wäre das Ende anders gewesen, hätte ich den Film vielleicht gemocht , aber es gab eben kein anderes Ende (ich habe es gehasst ( der Kampf jace gegen Valentin , izzys komische feuerspeinende Maschine , die Raben , dass clary den Kelch am Ende hatte , dass sie wieder ihre Wohnung aufräumt und und und...)

Deswegen habe ich mich auch gefreut als die Serie erschienen ist. Die Personen passen besser in die Beschreibung (wenn auch nicht perfekt aber immerhin besser als im film) , und ich finde , dass die Serie mehr dem Buch ähnelt als der Film (Vorallem das Ende) . Klar , mich stören auch ein paar Sachen , wie zB Lydia branwell oder die seraphklingen / das orangene Blut , die veranlassen , das ich die Serie auch nicht mag, aber wenigstens "hasse" ich die Serie nicht .

Ich finde die Bücher einfach am besten, und so wird es auch immer sein. Und ich weiß auch jetzt schon, dass ich nie eine Verfilmung von den Büchern mögen werde :)

Antwort
von IrinaLove, 39

Hallo,

Ich bin ganz deiner Meinung. Der Film war bei weitem besser, vor allem mit richtig guten Schauspielern (Jamie Cambell Bower, Lilly Collins) während man bei der Serie den Eindruck bekommt, dass die Darsteller keine Schauspieler sondern einfach nur Models sind, die die Serie optisch "aufmöbeln" sollen, aber frei von jedem schauspielerischen Talent sind, und auch die Serie finde ich vollkommen überzogen.(Meine Meinung!)

Laut einer Freundin wurde ein zweiter Film nicht genehmigt, weil ihn offiziell zu wenig geguckt haben. Aber viele haben ihn sich illegal im Internet angeschaut, und so konnte der Film keine großen Einnahmen erzielen, es gab bei den Fans von den Büchern, nach Bekanntgabe, dass kein 2. Film rauskommt, einen riesigen Aufschrei, und viele haben sich dort gemeldet und beschwert (mich mit eingeschlossen).

Allerdings wie du siehst ohne Erfolg, also würde es nichts bringen, wenn du zu Constantin Filme schreibst.

Lg Irina

Kommentar von fairy01 ,

Danke, für diese Antwort. Es ist schade das du das so sagst. Ich war auch gerade dabei mich zu beschweren. Es ist ja letztendlich auf einen Serie doch hinausgelaufen, weil die Fans sich so durchgesetzt haben. Ich lese eigentlich nur schlechte Kritik zu der Serie "Shadowhunters". Vielleicht müsste einfach eine quasi "Monsterwelle" von Shitstorm auf Constantin Film zukommen, wie auch zuvor. Ich denke in einem Film mit den gleichen Schauspielern ( meinetwegen, könnte man Valentin und Alec austauschen ) wäre man deutlich besser dran. Ich habe zum Beispiel auch die Edelstein Trilogie gelesen und die Filme sind, meiner Meinug nach, 10000 mal schlechter als der Film von Chroniken der Unterwelt, aber die wurden auch aus dem wichtigem Grunde so gehypt, weil einfach Werbung gamacht wurde die man auch Bemerkt hat.

Kommentar von IrinaLove ,

Du verstehst mich falsch. Klar, kannst du dich beschweren, aber du bist damit etwas spät dran. Die riesige "Monsterwelle" kam ja, als der erste Film raus kam, und die Serie in Deutschland. in der USA wird die Serie mega gefeiert teilweise. Und die einzige Reaktion der Deutschen ist auf die Serie meistens höchstens ein müdes lächeln. Das wird nicht viel ändern wenn du dahin schreibst. Damals als der Film und die Serie rauskamen, hätte man reagieren müssen. Jetzt sagt Constantin Film auch nicht, "Hey, auf die Mail von dem Mädchen/Frau haben wir gewartet, lass und doch einen zweiten Film mit der alten Besetzung machen, und die Serie war Mist, die setzen wir jetzt ab." Du bist einfach zu spät, als das deine Mail/Brief noch Gewicht hätte. Klar, kannst du dahin schreiben, um deinen Frust Kund zu tun. Das wird Constantin Film aber sehr wenig interessieren. Ich hoffe du verstehst mich jetzt besser. Lg Irina

Antwort
von Carolin16, 38

also das sind meine ausbluten Lieblings Bücher! ^.^ Also die folgen fand ich auch nicht so gut die Schauspieler haben meiner Meinung nach auch nicht alle in ihre Rolle gepasst. Der Film war zwa nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte aber schon  gut. Für viele Leute war er anscheinend nicht so gut also gibt es auch keinen 2 teil auch wenn ich mir das Wünsche.. :)

Antwort
von Haniiix33, 35

Hallöle ^w^Ich bin ebenfalls ein großer Fan der Reihe und mein Herz schlägt für den Film! Mit der Serie kann ich mich nicht anfreunden,wie du schon sagtest,passt alles nicht mehr wirklich(Vorallem wegen der neuen Darsteller). Ich teile deine Meinung da voll und ganz!! https://www.constantin-film.de/presse-kontakt/kontaktformular/ Schaumal hier ,vielleicht hilft das ? :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community