Frage von watchdog, 77

Chrome Browser lädt Plug-Ins nicht. Was tun?

Mein (Standard) Browser Chrome lädt keine Plug-Ins und spielt keine Videos mehr ab ("Plug-In konnte nicht geladen werden"). Firefox macht auch Probleme. Er versucht die Videos abzuspielen, tut es aber nicht.

Auf dem Internet Explorer laufen die Videos einwandfrei.

Ich habe alle aktuellen Updates (Windows 7) und sicherheitshalber auch mal eine System Wiederherstellung gemacht. Die Hinweise von Google Chrome zu den Browser Einstellungen helfen auch nicht weiter.

Hängt es vielleicht mit meiner Antiviren Software (Avast!) zusammen? Hat jemand eine Idee, was ich machen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiggiFreud, 63

Ich würde dir empfehlen, erstmal einen Adwarescanner über dein System laufen zu lassen, z. B. adwcleaner.

Danach solltest du versuchen, Chrome und Firefox zurückzusetzen, oder im schlimmsten Fall komplett zu deinstallieren und neu zu installieren.

Kommentar von watchdog ,

Das Deinstallieren -> Installieren von Chrome hat gefruchtet. Vielen Dank!

Antwort
von lukmalk, 53

Du kannst die Plug-Ins auch direkt über die Homepage der Hersteller laden, klappt das denn?

Antwort
von chrissy654, 23

Lade erst mal Adwcleaner von der CHIP Seite runter und lass es laufen. Solltest danach noch Probleme haben melde dich erneut

link: http://www.chip.de/downloads/c1\_downloads\_auswahl\_58118523.html?t=1484375260&...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community